Beliebte Zeiten: Google zeigt live, wie voll es in Geschäften ist

Supergeil !11
Sieht gut aus: Laut Google ist in dem Geschäft gerade nicht so viel los.
Sieht gut aus: Laut Google ist in dem Geschäft gerade nicht so viel los.(© 2016 Google)

Google hat das passende Feature für alle traditionellen Weihnachts-Shopper: Die Suche zeigt nun in Echtzeit an, wie voll es in Geschäften ist.

Dass Google anzeigt, wann es in einem Geschäft richtig voll wird, ist nichts Neues. Wer nach einer Lokalität googelt, kann unter dem Eintrag "Beliebte Zeiten" sehen, wann es sich lohnt eine Bar, das Fitnessstudio oder ein Kaufhaus aufzusuchen und wann in der Regel auch viele andere Menschen vor Ort sind. Passend zur Vorweihnachtszeit hat das Unternehmen dieses Feature nun um Live-Daten erweitert. Das heißt: Ihr könnt in der Google-Suche und in Google Maps genau sehen, wie voll es gerade in einem Geschäft ist und anhand dessen abwägen, ob die Gelegenheit für Weihnachtseinkäufe gerade günstig ist oder zur stressigen Angelegenheit wird.

Detaillierte Angaben zu Öffnungszeiten

Ebenfalls sehr wichtig fürs weitere Zeit-Management: Auch in der Live-Ansicht könnt Ihr sehen, wie lange Menschen im Durchschnitt in einem Geschäft, Café oder Restaurant bleiben. Das kann zum Beispiel Hinweise darauf liefern, ob die Bedienung im Coffeeshop fix arbeitet oder sich schon im Feiertagsmodus befindet. Auf diese Weise sollt Ihr Euren Einkaufsbummel auf die Minute genau planen können. Damit Ihr nicht vor geschlossenen Geschäften steht, will Google zusätzlich die Öffnungszeiten von Einkaufszentren detaillierter darstellen. Künftig sollt Ihr in der Suche sehen, wie lange einzelne Geschäfte geöffnet haben und zu welcher Uhrzeit Restaurants Lieferdienste anbieten.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10: So soll das Basis­mo­dell ausse­hen
Guido Karsten
Die einfache Ausführung des Huawei Mate 10 besitzt offenbar kein randloses Display
Das Huawei Mate 10 wird voraussichtlich in zwei Varianten erscheinen. Ein Renderbild zeigt nun, wie das Basismodell aussehen soll.
Galaxy A (2018) könn­ten fast so leis­tungs­stark wie das Note 8 werden
Christoph Lübben
2018 soll die Performance des Galaxy Note 8 nur noch auf Mittelklasse-Niveau liegen
Performance-Sprung in der Mittelklasse für 2018 erwartet: Die neuen Ableger von Samsungs Galaxy-A-Reihe sollen so schnell wie ein Galaxy Note 8 sein.
Apple: TV-App erscheint noch 2017 in Deutsch­land
Francis Lido
Die TV-App kommt demnächst auch auf deutsche Apple-Geräte
Apples TV-App wird demnächst auch bei uns verfügbar sein. In Kanada und Australien hat Apple wohl bereits mit der Verbreitung begonnen.