Bentley dreht Werbespot komplett mit iPhone 6 und 6 Plus

Neuer Werbespot von Bentley – für eine Jacke: Der britische Autohersteller hat das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus als einzige Kameras benutzt, um einen Werbefilm zu drehen, in dem es nicht um Autos geht. In dem knapp sechs Minuten langen Film, der auf YouTube veröffentlicht wurde, wird das sogenannte "Bespoke Driving Jacket" beworben.

In dem Video erzählen vier Luxus-Schneider aus der Saville Row in London, wie sie die Jacke für Bentley hergestellt haben, berichtet 9to5Mac. Die Ausführungen der Jacke sollen dann auf einer Ausstellung in Washington präsentiert werden. Dass der in Schwarz-Weiß gehaltene Film mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus gedreht wurde, ist für Laien auf den ersten Blick nicht zu erkennen.

Keine neue Idee

Amateurfilmer werden aber mit den beiden Smartphones kaum ähnliche Resultate erzielen können. Wie in einem Behind-The-Scenes-Video zu sehen ist, benutzten die Profis nicht nur Steadycams, um bewegte Aufnahmen mit ruhiger Kamera einfangen zu können; sondern sie brachten an dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus auch Speziallinsen an, um bessere Bilder zu erhalten.

Bereits vor einem Jahr hatte Bentley einen Werbespot mit Apple-Produkten gedreht: Damals wurden die Aufnahmen mit dem iPhone 5s gemacht, während das iPad Air für den Schnitt benutzt wurde. Und auch das Kosmetikunternehmen Erno Laszlos hat im Jahr 2014 bereits einen Werbeclip mit dem iPhone 6 Plus aufgenommen.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !8CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.
MacBook Pro: Apple tauscht defekte Akkus kosten­los aus
Francis Lido
Bei einigen MacBook-Pro-Modellen sollen fehlerhafte Komponenten zu Akkuproblemen führen
Beim MacBook Pro 13 ohne Touch Bar kann sich der Akku aufblähen. In diesem Fall tauscht Apple die Batterie kostenlos aus.