BOLD Knot: Dieser Akku ist ein Katzenspielzeug

Supergeil !6
BOLD Knot: Passt ans Schlüsselbund und lädt Katzen zum Spielen ein.
BOLD Knot: Passt ans Schlüsselbund und lädt Katzen zum Spielen ein.(© 2015 YouTube/BOLD Gadgets)

Kleine externe Akkus, die an Euren Schlüsselbund passen, gibt es schon länger. Aber keiner ist so schön wie der BOLD Knot, der sich auch hervorragend als Katzenspielzeug eignet und als Ladekabel für Smartphones fungiert.

Es mag zwar niedlich aussehen, aber meiner Katze würde ich das "Wollknäuel" nicht zum Spielen anvertrauen. Die bekommt alles kaputt und ich fürchte, dass auf Dauer auch der aus extra stabiler Fallschirmschnur gefertigte BOLD Knot nicht überleben würde.

In dem Wollknäuel versteckt sich ein Ladekabel, das die Batterien von Smartphones doppelt so schnell aufladen soll wie herkömmliche Ladekabel, und ein externer Akku. Dieser wird aufgeladen sobald Euer Handy voll ist und verlängert unterwegs dessen Laufzeit. Der Hersteller macht keine Angaben zur Kapazität der verwendeten Batterie, verspricht aber bis zu acht Stunden mehr Musikgenuss, bis zu drei Stunden zusätzliche Telefongespräche und bis zu 2,5 Stunden längeren Online-Zugriff.

35 Euro - umgerechnet, ohne Versandkosten

Die Macher des BOLD Knot sammeln momentan über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo Geld ein. Schnellentschlossene können sich das Ladekabel mit integriertem Akku und wahlweise Lightning- oder Micro-USB-Anschluss für 29 Dollar sichern. Sobald das Early-Bird-Angebot vergriffen ist, müsst Ihr 39 Dollar oder umgerechnet rund 35 Euro zahlen. Der reguläre Verkaufspreis soll später bei 49 Dollar liegen. Was fehlt sind Angaben zur Höhe der Versandkosten nach Deutschland.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 7A vorge­stellt: Ausdau­er­wun­der zum Spar­preis?
Guido Karsten
Mit dem Xiaomi Redmi 7a erwartet uns wohl ein neues günstiges Smartphone (Bild: Xiaomi Mi 8)
Das Xiaomi Redmi 7A könnte sich für diejenigen anbieten, die nur möglichst wenig ausgeben wollen. Ein großer Akku ist dennoch an Bord.
iPad Pro und MacBook Pro 16: Dünner dank OLED-Display?
Francis Lido
Bietet das iPad Pro künftig ein OLED-Display?
iPad Pro und MacBook Pro 16 könnten ein OLED-Display erhalten. Das würde dünnere Gehäuse oder einen größeren Akku ermöglichen.
Apple lädt zur WWDC 2019: Was uns erwar­ten könnte
Francis Lido
Her damit !9Stellt Apple auf der WWDC 2019 neue iPad-Multitasking-Features vor?
Die WWDC 2019 rückt näher: Apple verteilt bereits erste Einladungen. Wir werfen einen Blick auf wahrscheinliche Ankündigungen.