"Borderlands 3" offiziell bestätigt: Trailer zeigt Charaktere und Gameplay

Der vor Kurzem veröffentlichte Teaser-Trailer deutete es bereits an: "Borderlands 3" kommt. Das haben Publisher 2K und das verantwortliche Entwicklerstudio Gearbox nun auf der PAX East 2019 bekannt gegeben. Das Spiel befindet sich derzeit aber noch in Entwicklung.

Einen Vorgeschmack gibt der offizielle Enthüllungs-Trailer, den ihr euch über diesem Artikel anschauen könnt. Darin seht ihr einige neue und auch einige zurückkehrende Charaktere. Zu den bekannten Gesichtern zählen Moxxi, Claptrap, Tiny Tina, Vaughn und Aurelia. Nicht zurückkommen wird dagegen Handsome Jack, euer Widersacher in "Borderlands 2". Gearbox-CEO Randy Pitchford versicherte auf der Präsentation: "Er ist tot... ihr habt ihn umgebracht."

Kein Battle-Royale

Neu mit dabei sind die sogenannten Vault Hunter. Einer davon wird Amara sein, eine Sirene mit magischen Armen. Dem Trailer zufolge scheint "Borderlands 3" das bewährte Gameplay der Spielereihe zu bieten. Auch der kommende Teil ist offenbar ein Loot-Shooter, in dem bis zu vier Spieler in einer post-apokalyptischen Welt auf Beutezug gehen. Dabei könnt ihr auf diverse wüstentaugliche Fahrzeuge, Kampfanzüge und "über eine Milliarde Waffen" zurückgreifen.

Was "Borderlands 3" wohl nicht beinhalten wird, ist ein Battle-Royale-Modus. Denn Randy Pitchford sagte gleich zu Beginn der Enthüllung: "Battle-Royale-Spiele machen Spaß. Das ist [aber] nicht das, was wir machen." Im Vorfeld waren Gerüchte aufgekommen, dass es sich bei dem nächsten "Borderlands"-Teil sogar um ein komplettes Battle-Royale-Game handeln könnte. Wann das nun vorgestellte Spiel erscheinen wird, haben Gearbox und 2K nicht verraten. Weitere Informationen sollen aber am 3. April 2019 folgen.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
PlaySta­tion 4 güns­ti­ger bei CURVED: Darum lohnt sich die PS4 noch immer
ADVERTORIAL
ANZEIGEDie PS4 Slim lohnt sich auch ein halbes Jahr vor dem Start der PS5 noch. Und wir erklären euch wieso
Ihr wollt euch eine PlayStation 4 Slim kaufen, aber die Konsole ist ausverkauft? Im CURVED-Shop gibt's sie noch. Und das besonders günstig.
Xbox-Series-X-Release: Wann ihr sie vorbe­stel­len, kaufen und spie­len könnt
Guido Karsten
Her damit5Xbox Series X
Erscheint die Xbox Series X noch vor der PS5 und liegt ihr Preis womöglich deutlich niedriger? Wir bieten einen Überblick über die aktuellen Gerüchte.