Bragi bringt Alexa auf The Dash und The Dash Pro: Der Assistent im Ohr

UPDATE
Bald erhält Alexa Einzug auf The Dash Pro
Bald erhält Alexa Einzug auf The Dash Pro(© 2017 CURVED)

Auf der IFA ist Amazons Sprachassistent Alexa allgegenwärtig. Mit The Dash und The Dash Pro von Bragi bringt Euch Bragi die KI sogar direkt ins Ohr.

Jetzt werden Bragis "Truly Wireless"-Kopfhörer The Dash und The Dash Pro richtig smart. Zwar konntet Ihr über die Kopfhörer auch vorher schon den Google Assistant oder Siri aufrufen. Da kam es aber immer darauf an, welches Smartphone Ihr benutzt. Nun kündigt Bragi einen von der Telefonwahl unabhängigen Assistenten für alle an: Amazons von den Echo-Lautsprechern bekannte KI Alexa.

Das Update kommt mit Bragi OS 3.1

Auch direkt im Ohr bietet Alexa den gewohnten Umfang: Ihr könnt zum Beispiel den Wetterbericht abfragen, gekoppelte Smarthome-Geräte steuern oder Musik über TuneIn, Amazon Music Unlimited oder Prime Music hören. Auch diverse Skills, also Erweiterungen für die KI, stehen Euch zur Verfügung. Um Alexa zu aktivieren, haltet Ihr das Touchpad des rechten Stöpsels einfach kurz gedrückt. Die Hotword-Erkennung funktioniert nicht. Zwar verfügen beide Dash-Modelle über Mikrofone, die sind aber nicht "always on".

Damit Ihr Alexa direkt ins Ohr bekommt, müsst Ihr das Bragi OS genannte Betriebssystem Eurer The Dash (Pro) auf die Version 3.1 updaten. Außerdem ist eine Aktualisierung der Bragi-App fürs Smartphone notwendig. Darüber hinaus müsst Ihr Euch mit Eurem Amazon-Account anmelden, um Alexa nutzen zu können. Das Update soll schon im Oktober 2017 erscheinen.

Weitere Artikel zum Thema
Empfeh­lung der Redak­tion: der beste komplett kabel­lose In-Ear-Kopf­hö­rer
Marco Engelien11
Naja !7Die AirPods von Apple sind unsere Nummer 1 – fürs iPhone.
Die Kopfhörer-Klinke ist bei Smartphones Geschichte. Stattdessen sind jetzt In-Ears komplett ohne Kabel im Trend. Wir küren das beste Modell.
So gut funk­tio­niert Amazon Alexa schon auf Kopf­hö­rern
Marco Engelien
The Dash von Bragi
The Dash von Bragi gehören zu den ersten Kopfhörern, auf denen Amazons Assistenz Alexa zum Einsatz kommt. Wie gut das funktioniert, verraten wir hier.
Echte kabel­lose Kopf­hö­rer im Vergleich: Nie wieder Kabel-Wirr­warr
Jan Johannsen20
Naja !11Nicht nur beim Sport machen sich die fehlenden Kabel positiv bemerkbar.
Für noch mehr Bewegungsfreiheit beim Sport, aber auch im Alltag gibt es mittlerweile komplett kabellose Kopfhörer. Wir haben sie verglichen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.