“Call of Duty: Black Ops 4” soll ohne Einzelspieler-Kampagne erscheinen

"Call of Duty WWII" verfügt noch über einen Singleplayer-Modus – "Black Ops 4" vielleicht nicht mehr
"Call of Duty WWII" verfügt noch über einen Singleplayer-Modus – "Black Ops 4" vielleicht nicht mehr(© 2017 Activision)

"Call of Duty: Black Ops 4" könnte sich in einem Punkt drastisch von allen anderen Teilen der Serie unterscheiden. Gerüchten zufolge soll das Spiel komplett ohne Einzelspieler-Missionen auskommen. Stattdessen liegt der Fokus wohl auf Matches gegen andere Spieler – und auf dem gemeinsamen Überleben.

Bei "Call of Duty: Black Ops 4" wird es keinen Einzelspieler-Modus geben, berichtet Polygon unter Berufung auf Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen. Neben dem normalen kompetitiven Multiplayer-Part verfügt der Titel aber wohl noch über den beliebten Zombie-Modus. In letztgenanntem Modus müsst ihr gemeinsam mit anderen Spielern mehrere Wellen an Untoten überleben, die nach eurem Leben trachten.

Keine Zeit für Einzelspieler

Angeblich gibt es noch weitere kooperative Modi – als Ersatz für den Einzelspieler-Modus. Ob diese euch ein spannend inszeniertes Erlebnis wie in einer Singleplayer-Kampagne liefern wird, ist offenbar unbekannt. Angeblich fehlt der Inhalt für Solo-Spieler, weil dieser nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung von "Call of Duty: Black Ops 4" fertig wird. Offizielle Details erfahren wir dann in wenigen Wochen: Enthüllt wird das Spiel am 17. Mai 2018.

Das erste "Call of Duty" aus dem Jahr 2003 war besonders für seine Einzelspieler-Kampagne bekannt. Die ersten Ableger der Spielereihe hatten ebenfalls einen aufwendig inszenierten Singleplayer-Modus, der euch viel Atmosphäre und Spannung geboten hat. Mit der Zeit hat sich der Fokus der Game-Serie aber immer mehr verschoben und "Call of Duty" wurde Stück für Stück zu einem Aushängeschild für Multiplayer-Shooter. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass "Black Ops 4" tatsächlich ohne Einzelspieler-Modus kommt: Für viele Fans der Reihe ist die Solo-Kampagne anscheinend gar nicht mehr wichtig.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Band 3: Anlei­tung verrät das Design
Michael Keller
Der Nachfolger des Xiaomi Mi Band 2 (Bild) besitzt mutmaßlich ein gewölbtes Display
Im Internet ist eine Anleitung aufgetaucht, die zum Xiaomi Mi Band 3 gehören soll. Die Bilder verraten viel über das Aussehen des Fitnesstrackers.
Sky Go: App bietet bald Zugriff auf über 100 Sender
Lars Wertgen
Sky überarbeitet erneut seine Sky-Go-App
Das TV-Programm immer in der Hosentasche griffbereit? Via Sky Go ist das bald möglich. Mehr als 100 neue Sender sind dann über die App abrufbar.
"Fort­nite"-Spie­ler können 100 Millio­nen Dollar gewin­nen
Lars Wertgen1
Mit "Fortnite" scheffelt bald nicht nur Epic Games reichlich Kohle
Wer "Fortnite: Battle Royale" beherrscht, ist womöglich bald reich: Epic Games kündigt ein gigantisches Preisgeld an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.