Chromecast-Update: Bild-Übertragung für Sony Xperia Z2

Gefällt mir12
Chromecast
Chromecast(© 2014 CURVED)

Den Bildschirm-Inhalt des Xperia Z2 auf das TV-Gerät übertragen: Der Streaming-Stick Google Chromecast unterstützt diese Funktion schon seit längerem auf einer Reihe von Android-Geräten – neuerdings ist das auch mit dem Sony Xperia Z2 und dem Sony Xperia Z2 Tablet möglich.

Um die Funktion in Anspruch zu nehmen, ist kein Update nötig, da Google die Geräte-Unterstützung Server-seitig erweitert. Wenn Ihr das Display-Mirroring nutzen wollt, beispielsweise um Bilder oder Videos von Eurem Smartphone auf dem großen Fernsehgerät anzuschauen, müsst Ihr die Chromecast-App öffnen und die Option "Bildschirm übertragen" auswählen. Das Android-Gerät und Chromecast müssen mit demselben WLAN verbunden sein.

Weitere Geräte folgen

Bereits Anfang Oktober hatte Google die Liste unterstützten Geräte für das Display-Mirroring-Feature um das Sony Xperia Z3 und das Sony Xperia Z3 Compact ergänzt, berichtet Android Police. Zu den Geräten, die schon seit geraumer Zeit über diese Funktion verfügen, gehört unter anderem Googles hauseigene Nexus-Reihe oder das Samsung Galaxy S5 und sein Vorgänger Samsung Galaxy S4. Auch das HTC One (M7) und das LG G3 und LG G2 unterstützen bereits das Chromecast-Mirroring.

Wenn Ihr keines der aufgeführten Geräte besitzt, aber den Streaming-Stick Chromecast Euer eigen nennt, ist ein wenig Geduld gefragt: Google hat bereits angekündigt, dass bald weitere Smartphones und Tablets unterstützt werden. Aber auch ohne Bildschirm-Übertragung hat Googles Streaming-Stick genug zu bieten.


Weitere Artikel zum Thema
Trotz Stre­a­ming-Boom: TV belieb­tes­tes Abspiel­ge­rät für Serien und Co.
Francis Lido
Viele Nutzer schauen Streams am Fernseher – etwa über Apple TV 4K
Müssen sich TV-Hersteller wegen des Streaming-Booms Sorgen machen? Offenbar nicht: Die meisten Nutzer schauen Streams auf dem Fernseher.
YouTube kommt auf das Fire TV – und Amazon Prime Video auf Chro­me­cast
Michael Keller
Nicht meins5Bald könnt ihr über Amazon Fire TV wieder YouTube anschauen
Google und Amazon beenden ihren Streit: Bald könnt ihr über euer Fire TV wieder YouTube ansehen – und über euren Google Chromecast Amazon Prime Video.
Chro­me­cast: 70.000 Geräte von "PewDiePie"-Hack betrof­fen
Christoph Lübben
Euer Chromecast soll durch falsche Router-Einstellungen Angriffen ausgeliefert sein
Schon über 70.000 Nutzer sind vom "PewDiePie"-Hack betroffen. Allerdings haben die Angreifer wohl keine bösen Absichten.