"Command & Conquer: Rivals" ist für Android und iOS erhältlich

Electronic Arts zieht die Bescherung vor und veröffentlicht "Command & Conquer: Rivals" für Android und iOS. Der mobile Ableger des Echtzeitstrategie-Actionspiels steht kostenlos zum Download zur Verfügung. In-Game-Käufe sorgen allerdings für Ärger.

In "Command & Conquer: Rivals" versucht ihr eure Gruppierung mit der richtigen Strategie und den dazu passenden Fähigkeiten zum Sieg zu führen. Die intensiven Kämpfe gegen einen anderen Spieler erfolgen 1-gegen-1 und in Echtzeit. "Wie schon in der legendären Echtzeitstrategie-Reihe sind Planung und taktische Ausführung die Schlüssel zum Sieg", so Electronic Arts (EA) in einer Pressemitteilung.

Pay-to-win?

Ein besonderer Fokus lag in der Entwicklung auf einer intuitiven Steuerung: Ziel sei es gewesen, Mobile-Gamern, die Echtzeitstrategie-Spiele mögen, etwas Neues zu präsentieren. Die Entwickler wollen dem Spieler "die volle Kontrolle über jeden ihrer Schritte geben und ihre Wettkampffähigkeit wecken", heißt es in der Mitteilung. Wer beherrscht das Schlachtfeld besser und führt seine Armee zum Sieg?

In ersten Bewertungen loben viele Spieler die Spielbalance und das Wettkampferlebnis. Einige bemängeln in den Rezensionen im App Store und Play Store dagegen, dass sich das Spiel zu weit vom ursprünglichen "Command & Conquer" entferne. Zudem gibt es heftige Beschwerden über das Zahlungsmodell. Zwar könnt ihr alle Einheiten auch kostenlos upgraden. In den Augen einiger Spieler handelt es sich aber eigentlich um ein "Pay-to-win"-Game; nur wer zahlt, hat laut einigen Bewertungen realistische Chancen auf einen Sieg. Es stehen In-App-Käufe von 1,09 Euro bis 109,99 Euro zur Verfügung, berichtet 4players.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 und S10 Plus vorge­stellt: Die neuen Top-Smart­pho­nes
Jan Johannsen
Galaxy S10 (Plus): Randloses Display mit Loch für die Frontkamera.
Drei Kameras auf der Rückseite, ein Loch und ein Fingerabdrucksensor im Display: Samsung hat endlich das Galaxy S10 und S10 Plus vorgestellt.
Galaxy Fold: Das ist Samsungs falt­ba­res Smart­phone
Marco Engelien
Unfassbar !5Justin Denison stellt das Galaxy Fold vor.
Endlich hat Samsung weitere Details zu seinem faltbaren Smartphone verraten und das Galaxy Fold offiziell vorgestellt. Alle Infos dazu gibt es hier.
LG Q60 und Co.: Herstel­ler kündigt drei neue Mittel­klasse-Smart­pho­nes an
Francis Lido
Von links nach rechts: LG Q60, K50 und K40
LG hat drei neue Smartphones vorgestellt: LG Q60, K50 und K40 gehören der Mittelklasse an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.