Cortana-Update: Windows Phone spricht endlich Deutsch

Her damit !33
Ab dem 5. Dezember kann Cortana auch Deutsch – zumindest in der Entwickler-Preview
Ab dem 5. Dezember kann Cortana auch Deutsch – zumindest in der Entwickler-Preview(© 2014 CURVED Montage)

"Hallo, ich bin Cortana" – mit diesem Satz könnt Ihr Euch künftig von der Microsofts digitaler Assistentin begrüßen lassen. Ein neues Update für die Entwickler-Version von Windows Phone 8.1 steht ab sofort zum Download bereit und bringt Cortana endlich auch die Deutsche Sprache bei.

Cortana dürfte zwar längst noch nicht mit der aktuellen US-Version der Sprachassistentin mithalten können – die befindet sich schließlich bereits in der Beta, während die deutsche Fassung erst einmal im Alpha-Stadium startet. Dennoch könnt Ihr damit auch in deutscher Sprache Fragen einfach in Euer Smartphone sprechen, anstatt sie in eine Suchmaschine einzugeben. Microsoft hat bereits eine Liste mit Befehlen und Fragen veröffentlicht, die Cortana auf Deutsch verstehen kann.

Update von Windows Phone erforderlich

Zur richtigen Assistentin wird Cortana vor allem durch sogenannte "proaktive Szenarien". Wenn Ihr beispielsweise eine Erinnerung wie "Brot kaufen" per Spracheingabe hinterlegt, kann Euch Cortana daran erinnern, wenn Ihr Euch in der Nähe eines geeigneten Geschäftes befindet.

Um die Alpha-Version der deutschsprachigen Cortana nutzen zu können, müsst Ihr Euch zunächst im App-Studio von Windows anmelden. Anschließend könnt Ihr die aktuelle Entwickler-Preview von Windows Phone 8.1 herunterladen. Dieser Vorgang verursacht einen ROM-Flash und löscht zudem den Speicher Eures Smartphones. Ab dem Abend des 5. Dezember 2014 soll Cortana dann auf Deutsch dann zur Verfügung stehen.


Weitere Artikel zum Thema
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im August
Die Games with Gold für den August 2017 stehen fest.
Zeit für neue Spiele: Microsoft veröffentlicht die Games with Gold für den August. Darunter Platinum Games' Hit "Bayonetta".
WhatsApp will bald Geld verdie­nen: Wer muss dafür zahlen?
Jan Johannsen7
Weg damit !19WhatsApp sucht neue Mitarbeiter um endlich Geld zu verdienen.
WhatsApp muss künftig Geld verdienen. Darauf deuten mehrere Stellengesuche des Messengers hin. Unklar ist, wer am Ende zahlen soll.
Android 8.0 – Octo­pus? Google versteckt Easter Egg in Test­ver­sion
Michael Keller1
In den dunklen Tiefen von Android O versteckt sich ein Octopus.
Unter welchem Namen wird Google Android O veröffentlichen? In der Developer Preview 4 ist möglicherweise ein Hinweis zu finden.