"Siri, ich bin Dein Vater": Apples Sprach-Assistent im Star-Wars-Fieber

Supergeil !6
Star Wars The Force Awakens
Star Wars The Force Awakens(© 2015 Lucasfilm Ltd.)

Siri meets Darth Vader: Apple macht beim Hype auf "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" mit und hat seiner digitalen iPhone-Assistentin einige lustige Antworten verpasst, wenn Ihr "I am your father" sagt. Ihr erhaltet dann wie einst Luke Skywalker ausgesuchte Zitate des Weltraum-Epos als Antwort – auch in der deutschen Version von Siri.

Kaum ein Satz aus der originalen "Star Wars"-Trilogie ist so bekannt wie Darth Vaders "Ich bin dein Vater". Cultofmac hat ausprobiert, wie Siri auf dieses Zitat reagiert. Eine Antwort lautet zu Deutsch etwa "Zusammen können wir die Galaxie als Vater und intelligenter Assistent beherrschen" – so wie der gefallene Jedi einst seinen Sohn zur dunklen Seite der Macht bekehren wollte.

Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein!

Natürlich darf auch Lukes Reaktion auf "I am your father" nicht fehlen: Siri quittiert Euch den Satz dann mit einem ungläubigen "Nooooooo!". Eine weitere Variante begibt sich mehr auf die Meta-Ebene: "Entschuldige mich, während ich vom Wartungssteg in den Lüftungsschacht springe – und dann in den Gasschacht gesogen werde und dann an einer Wetterfahne auf der Unterseite der Wolkenstadt festklammere ... metaphorisch".

Selbst eine Anspielung auf eine Anspielung kennt Siri und gibt "Something, something, something, dark side..." zum Besten – der Originaltitel der "Family Guy"-Parodie auf "Star Wars", die hierzulande unter dem Namen "Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der dunklen Seite" erschienen ist. Wer jetzt Lust auf "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" bekommen hat, dem bleibt wohl nichts anderes übrig, als sich den finalen Trailer zum wiederholten Male anzuschauen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 2018: So wirkt das iPhone X neben den mutmaß­li­chen Nach­fol­gern
Christoph Lübben
iPhone-X_013
Die neuen iPhone-Modelle werden angeblich noch größer als das iPhone X. Ein Video soll einen Eindruck davon vermitteln, wie groß diese ausfallen.
Hüllen­her­stel­ler behaup­tet: Das iPhone SE 2 soll nicht mehr 2018 erschei­nen
Francis Lido
Das iPhone SE soll 2018 keinen Nachfolger mehr erhalten
Auf das iPhone SE 2 werden wir wohl länger warten müssen als erhofft. Möglicherweise wird es sogar niemals auf den Markt kommen.
Apple könnte güns­ti­gen Netflix-Konkur­ren­ten planen
Christoph Lübben
Bislang sind Eigenproduktionen bei Apple Music und in der TV-App untergebracht
Apple arbeitet an vielen Eigenproduktionen. Angeblich ist ein eigener Video-Streaming-Dienst geplant, um diese anzubieten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.