Das sind die 222 neuen Emojis von Android 6.0.1 Marshmallow

Her damit !10
Das Einhorn ist nur eines von 200 neuen Emojis in Android 6.0.1.
Das Einhorn ist nur eines von 200 neuen Emojis in Android 6.0.1.(© 2015 CURVED)

Einhorn, Mittelfinger, Taco oder Truthahn - Die neuen Emojis sind da! Mit Android 6.0.1 Marshmallow ergänzt Google sein Betriebssystem um 222 neue Chat-Symbole.

Das Unicode-Konsortium ist die offizielle Genehmigungsstelle für Emojis, die systemweit von jedem Betriebssystem unterstützt werden sollen. Jedes Jahr erhalten neue Symbole den digitalen Ritterschlag - oder verschwinden auch mal wieder. Grundlage hierfür sind Wünsche von Nutzern und Firmen, sowie Chat-Symbole, die sich bereits in einzelnen Apps bewährt haben.

Neue Emojis durch optische Veränderungen

Nicht alle Emojis in dieser Übersicht sind so neu wie der Löwe, Burrito oder der fliegende Mann im Anzug. Bei etlichen älteren Symbolen hat Google noch einmal Hand angelegt und sie optisch modernisiert, so wie die Familien- und Pärchen-Symbole, die Finger-Emojis oder den Hundehaufen.

Anfangs sind die neuen Emojis jedoch nur auf Nexus-Geräten verfügbar. Google selber hat Android 6.0.1 für das Nexus 5, Nexus 6, Nexus 7 (2013), Nexus 9, Nexus 5X und Nexus 6P veröffentlich. Das neue Tablet Pixel C erscheint direkt ab Werk mit Android 6.0.1. Bei Geräten anderer Marken müsst Ihr auf ein Update der jeweiligen Hersteller warten, um die neuen Emojis systemweit einsetzen zu können. Einige Apps wie zum Beispiel WhatsApp haben zumindest einen Teil der neuen Emojis bereits im Angebot.

Apple war in diesem Jahr schneller als Google und hat die neuen Emojis von 2015 bereits mit iOS 9.1 auf iPhones und iPads gebracht. Welche Emojis 2016 neu hinzukommen steht übrigens auch schon fest.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 soll wie das iPhone 8 eine 3D-Kamera erhal­ten
Guido Karsten1
Die Galaxy S8-Kamera könnte bisher ungeahnte Zusatzfunktionen bieten
Kommt Samsung Apple zuvor und baut schon im Galaxy S8 eine 3D-Kamera ein? Gerüchten zufolge sollte auch das iPhone 8 mit solch einem Feature punkten.
Umidigi C Note offi­zi­ell vorge­stellt: Viel Ausstat­tung für 150 Dollar
Jan Johannsen
Das Umidigi C Note sieht dem Umidigi Z Pro zum Verwechseln ähnlich.
Bekanntes Design, sparsame Technik und ein günstiger Preis. Dürfen wir vorstellen: das Umidigi C Note.
Galaxy S8, Gear VR und Co: Das erwar­ten wir vom "Samsung Unpacked"-Event
Marco Engelien3
Leaks geben einen Ausblick darauf, was Samsung vorstellen wird.
Am 29. März 2017 wird Samsung das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ vorstellen. Was es noch zu sehen geben könnte, verraten wir Euch Ihr hier.