"Deadpool 2": Stuntfrau stirbt nach Crash bei Dreharbeiten

Beim Dreh des Deadpool-Sequels kam es zu einem Unfall mit Todesfolge
Beim Dreh des Deadpool-Sequels kam es zu einem Unfall mit Todesfolge(© 2017 20th Century Fox)

Die Dreharbeiten von "Deadpool 2" wurden von einem traurigen Ereignis überschattet: Am Set ist eine Stuntfrau bei einem tragischen Unfall gestorben. Offenbar ist diese bei der Durchführung eines gefährlichen Stunts verunglückt. Zuvor wurde die Szene angeblich mehrfach ohne Zwischenfälle geprobt.

Ereignet hat sich der Unfall bei einem Dreh in Vancouver, wie das Filmmagazin Deadline berichtet. Bei der verunglückten Person handle es sich um Joi Harris, einer afroamerikanischen professionellen Rennfahrerin. Für "Deadpool 2" habe Harris das erste Mal als Stuntfrau gearbeitet. Für eine Szene soll sie auf einem Motorrad gefahren sein. Da sie offenbar das Stunt-Double von Domino-Darstellerin Zazie Beetz war, wurde die Fahrt angeblich ohne Helm durchgeführt.

Unfall trotz vieler Proben

Bei der Unfallfahrt habe Joi Harris Augenzeugen zufolge beschleunigt, anstatt das Motorrad an einer Kurve abzubremsen. Dabei hat sie offenbar die Kontrolle über die Maschine verloren und ist durch eine Scheibe des Shaw Towers gekracht. Gleich zwei Tage lang vor dem eigentlichen Dreh soll der Stunt geprobt worden sein. Auch vor dem Filmen am Tag des Unfalls habe es über fünf Proben gegeben, ehe die Kamera eingeschaltet wurde.

Von dem tragischen Unglück zeigt sich die gesamte Crew von "Deadpool 2 " betroffen. Deadpool-Darsteller Ryan Reynolds selbst hat auf Twitter einen Text dazu veröffentlicht. Übersetzt lautet dieser: "Heute haben wir auf tragische Weise ein Mitglied unserer Crew während der Dreharbeiten verloren. Unsere Herzen sind gebrochen, wir sind geschockt. Doch nichts davon kann auch nur an die Trauer und den unglaublichen Schmerz heranreichen, den ihre Familie und Freunde nun fühlen müssen." Am Tag des Unfalls wurden die Arbeiten an dem Deadpool-Sequel ausgesetzt. Der Dreh wird wohl erst in einigen Tagen wieder fortgesetzt, wenn sich das Team von den Geschehnissen erholt hat.


Weitere Artikel zum Thema
Kino­hits 2018: Diese Block­bus­ter das bringt das erste Halb­jahr
Markus Fiedler
Ein neuer "Jurassic Park" ist eigentlich immer ein guter Grund für eine Kinokarte.
Auch 2018 erwarten euch wieder zahlreiche sehenswerte Blockbuster in den Kinos. Mit welchen neuen Filmen ihr rechnen könnt, zählen wir hier auf.
"Star Wars 8": Disney veröf­fent­licht neuen TV-Spot und verrät die Film­dauer
Guido Karsten
"Star Wars: Die letzten Jedi" läuft in Deutschland Mitte Dezember in den Kinos an
Die Laufzeit von "Star Wars: Die letzten Jedi" ist bekannt. Außerdem gibt es einen neuen TV-Spot, der womöglich ein großes Rätsel löst.
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten36
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.