Die wichtigsten PS4-Games 2018: Diese zehn Spiele lohnen sich wirklich

Naja !77
"Ghost of Tsushima" hinterlässt einen fantastischen ersten Eindruck.
"Ghost of Tsushima" hinterlässt einen fantastischen ersten Eindruck.(© 2017 PlayStation)

Ein für Spieler erfreuliches Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen. Doch von einer Atempause am Gamepad kann auch 2018 keine Rede sein. Wir haben die vielversprechendsten Titel für die Playstation 4 herausgesucht.

Nicht nur Playstation-Zocker blicken auf ein prall gefülltes Spielejahr zurück. Viele Software-Perlen haben sich auf euren Festplatten breitgemacht und eine Menge Spielzeit verschlungen. Und im nächsten Jahr geht es gleich nahtlos weiter. Neben den angekündigten Exklusiv-Titeln für die beliebteste stationäre Spielekonsole warten auch eine Menge Multiplattform-Titel, die sicherlich für viel Aufmerksamkeit sorgen werden. Im Folgenden listen wir euch die vielversprechendsten Spiele auf, die 2018 den Weg in euer Laufwerk und/oder auf eure Festplatte finden sollten.

Monster Hunter World

Nachdem die hardcorige Dino-Hatz jahrelang nur auf dem Mäusekino des Nintendo 3DS zu "genießen" war, kommt nun endlich die Rückkehr auf die Playstation. Alleine oder mit bis zu drei Freunden macht ihr auch in ausladenden Gebieten auf die taktisch angehauchte Jagd nach riesenhaften Dinosaurier-Wesen. Die Optik weiß natürlich mit wuchtigen und geschmeidigen Animationen zu überzeugen. Viele Spieler, die sich vorher nicht an das Thema "Monster Hunter" getraut haben, sollten hier unbedingt einen Blick drauf werfen. Monster Hunter World erscheint am 26. Januar für Playstation 4 und Xbox One. Eine PC-Version soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

God of War

Der neue Teil der brachialen "God of War"-Serie lässt viele Fans bis jetzt noch etwas ratlos zurück. Denn der dauerzornige Kratos bekommt im neuen Ableger Begleitung. Sein Sohn Atreus folgt ihm auf Schritt und Tritt, greift – sofern es seine dünnen Ärmchen zulassen – mit in die Kämpfe ein und will viel von seinem Daddy lernen. Sony's First Party Entwickler Santa Monica Studios möchte Zweifel an dem neuen Konzept nicht gelten lassen und verspricht, dass Atreus euch nicht auf die Nerven gehen, sondern das krachige Action-Abenteuer massiv bereichern wird. Wer auf wüste Kämpfe und turmhohe Fabelwesen steht, kommt aber an dem Playstation-exklusiven Titel sowieso nicht vorbei. Laut aktuellen Gerüchten erscheint das Spiel schon im März 2018.

Spider-Man

Insomniac-Games gehören zwar nicht direkt zu Sony, ihr nächster Titel wird aber ebenfalls nur für die Playstation-Konsole erhältlich sein. Das sorgt für extrem lange Gesichter im Lager der Xbox- und PC-Besitzer, denn "Spider-Man" verspricht an die jüngsten Kino-Erfolge des Netzkopfes anzuschließen. Bildschirmfüllende Action-Sequenzen, der beliebte Wortwitz von Spider-Man und auch die riesige, frei beschwing- und kletterbare Stadt machen schon im Trailer Lust auf mehr. Kommt jetzt noch eine Auswahl ikonischer Schurken hinzu, dann sollte die Sache ein echter Selbstläufer werden. Ein genauer Erscheinungstermin ist bis jetzt noch nicht bekannt, spätestens im Sommer sollte es aber soweit sein.

Red Dead Redemption 2

Das nächste Spiel der Super-Entwickler von Rockstar Games dürfte abermals für zahllose spannende und bleihaltige Stunden vor dem Bildschirm sorgen. Schon vor dem Verkaufsstart des Open-World-Western-Epos ist "Red Dead Redemption 2" der Titel ein heißer Anwärter auf das "Spiel des Jahres". Ohne Zweifel wird das neue Spiel der GTA-Macher nicht nur mit einer bombastischen Optik aufwarten, die kaum Wünsche offen lässt, auch die vielen Spielmechaniken und der Online-Modus (wird später kostenlos nachgereicht) werden für eine monatelange Top-Platzierung in den Charts sorgen. Ob PC-Spieler wie damals bei dem ersten Teil "Red Dead Redemption" komplett in die Röhre gucken oder diese Version zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt wird, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Wenn alles klappt, dann erscheint "Red Dead Redemption 2" bereits im März 2018.

Ni No Kuni 2 – Schicksal eines Königreichs

Schon der Vorgänger begeisterte – nicht zuletzt durch das Zutun des famosen Studio Ghibli Zeichentrickstudios – mit einen unverwechselbaren Look und recht guter Spielbarkeit. Bei der Entwicklung von "Ni No Kuni 2" ist Ghibli zwar nicht mehr an Bord, der Grafikstil wurde aber beibehalten und entsprechend aufgehübscht. Abermals bewegt ihr euch in einer traumhaften Welt voller seltsamer Bewohner und erwehrt euch in den actionreichen Auseinandersetzungen mit allerlei Monstern und Finsterlingen eurer Haut. Die Entwickler von Level 5 versprechen neben der verbesserten Optik auch mehr Kontrolle im Kampf und eine übersichtlichere Gegenstandsverwaltung. Ab dem 19. Januar können sich PC- und Playstation-Spieler auf die Reise in die farbenfrohe Traumwelt begeben.

Dragon Quest Builders 2

Der erste Teil war ein charmanter Mix aus Rollen- und Aufbauspiel und der Nachfolger soll natürlich alles noch ein bißchen besser machen. Mehr Blaupausen, deutlich größere Spielumgebungen und ein Online-Koop-Modus lassen jedenfalls aufhorchen. Auch der neu einsetzbare Gleitschirm für entspannte Rundflüge über eure baulichen Errungenschaften, stellt eine willkommene Neuerung dar. Einen genauen Erscheinungstermin für "Dragon Quest Builders 2" hat Hersteller Square Enix bis jetzt noch nicht kommunziert, aber 2018 wird es auf jeden Fall was mit der "Bauwut" auf Playstation 4 und Nintendo Switch.

Ghost of Tsushima

Erst vor Kurzem auf der Paris Game Week angekündigt, steht dieses Open-World-Epos ganz oben auf der Wunschliste vieler Playstation-Spieler. Angesiedelt im feudalen Japan des Jahres 1274 übernehmt ihr die Rolle eines noch namenlosen Samurai, der sich auf eigene Faust gegen die mongolische Belagerung zur Wehr setzt. Die Entwickler von Sucker Punch, die sich nicht zuletzt durch die Spiele der "Infamous"-Reihe einen Namen gemacht haben und für Optik von höchsten Gnaden stehen, versprechen ein ungewöhnliches und unvergessliches Erlebnis. Im Geiste denkt man schnell an "Tenchu" in einer riesigen offenen Welt und schon wird es mühsam, den Titel bis zum Release wieder aus der eigenen Gedankenwelt zu verbannen. Mit Glück erscheint "Ghost of Tsushima" – exklusiv für die Playstation 4 – schon im Herbst 2018.

Days Gone

Open World? Postapokalypse? Zombies? Klar, alles schonmal dagewesen. Dennoch stellt Days Gone einige mehr oder weniger liebgewonnene Mechaniken dieser Spiele auf den Kopf und würzt das Geschehen auf dem Bildschirm gekonnt mit zahlreichen Neuerungen. Als Biker Deacon blickt ihr wehmütig auf längst vergangene Zeiten zurück, während ihr in einer unwirtlichen Welt ums nackte Überleben kämpft. Statt schlurfender Zombies haben es in "Days Gone" hochaggressive Infizierte auf euch abgesehen. Die bewegen sich nicht nur beängstigend schnell, sondern treten auch gleich in riesigen Gruppen auf. Ihr legt Fallen, lenkt die Beisser in feindliche Camps und achtet auf das Management eurer wertvollen Ressourcen. Das Video-Material des Spiels, das ebenfalls exklusiv für die Playstation erscheint, lässt auf jeden Fall auf einen echt guten "Ritt" hoffen.

Detroit: Become Human

Schon mit "Heavy Rain" und dem etwas schwächeren Nachfolger "Beyond: Two Souls" konnte das Entwickler Studio Quantic Dream viele Spieler-Herzen erobern. Das neue, dritte Spiel baut auf eine ähnliche Machart und Erzählstruktur, soll aber mit einer kontroversen Story und noch mehr Auswahmöglichkeiten im Spielverlauf überzeugen. In der Zukunft planen die menschlich aussehenden Roboter eine Revolution – sie wollen nicht mehr länger Diener der Menschen sein und eine eigene Gesellschaftsform gründen. Dass das nicht ohne eine Menge Action, philosophischen Diskussionen und schwierigen Entscheidungen vonstatten gehen kann, versteht sich von selbst. Vorraussichtlich im Sommer 2018 seht ihr euch – playstation-exklusiv – an der Spitze der Roboter-Revolution.

Anthem

Mit diesem Multiplattform-Titel haben Hersteller EA und Entwickler Bioware die Chance, endlich mal wieder so richtig abzuliefern. Wenn alles klappt bekommen wir endlich das "Destiny", das wir immer haben wollten. Bessere Optik, weitläufigere Spielumgebungen, ein motivierendes und funktionierendes Loot-System und im besten Fall sogar ein Endgame, das die Spieler möglichst lange bei der Stange hält. Sieht die fertige Optik so aus, wie im ersten Gameplay-Trailer und verzichtet EA auf Mikrotransaktionen, die abermals für einen riesigen Wirbel sorgen dürften, dann könnte mit "Anthem" etwas wirklich großes auf die geneigte Spielerschaft warten. Alle sind gespannt und hoffen – neben neuen Infos zu Gameplay und Co. – auf den finalen Erscheinungstermin. Aller Vorrausicht nach, dürfte es für den PC- und die Konsolenversionen im Herbst 2018 soweit sein.

Weitere Erscheinungstermine für die Konsolen und den PC entnehmt ihr dieser Liste, die wir ständig aktualisieren.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion Now erlaubt Down­load von PS4- und PS2-Spie­len
Francis Lido
Mit PlayStation Now könnt ihr zocken, bis der Controller glüht
PlayStation Now erhält eine Download-Funktion. Spiele streamen werdet ihr aber auch weiterhin können.
"PUBG" für PS4: Veröf­fent­li­chung noch 2018?
Francis Lido
Wann kommt "PUBG" für die PS4?
"PUBG" könnte schon bald auf die PS4 kommen. Der Battle-Royale-Titel hat offenbar sogar bereits eine Alterseinstufung erhalten.
PS4 Pro: Spiele in 4K zocken – das müsst ihr wissen
Christoph Lübben
Die PlayStation 4 Pro bietet euch eine höhere Auflösung für viele Spiele
Mit der PS4 Pro könnt ihr Games in 4K zocken. Was ihr dafür braucht und wie ihr eure Konsole einstellt, erklären wir euch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.