Diese Android-Apps haben einen Google Play Award 2017 erhalten

Naja !24
Auch altbekannte Apps konnten wieder einen Google Play Award ergattern
Auch altbekannte Apps konnten wieder einen Google Play Award ergattern(© 2017 9to5Google)

Wie auch im vergangenen Jahr hat Google wieder im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Google I/O die besten Apps im Play Store gekürt. Zwölf Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen konnten 9to5Google zufolge einen Preis ergattern.

Der Gewinner in der Kategorie "Beste App" ist in diesem Jahr "Memrise". Die Sprachlern-App konnte besonders mit ihrem schönen Design und der intuitiven Oberfläche punkten. "Bestes Spiel" wurde das taktische Actionspiel "Transformers: Kämpfer", das mit einer guten Spielmechanik und toller 3D-Grafik überzeugen konnte. Im Bereich "Standout Indie" gewann der künstlerisch entworfene Plattformer "Mushroom 11". Die App, welche die "Beste TV-Erfahrung" bietet, ist 2017 "Red Bull TV".

Alte Hasen sind auch dabei

"Standout Startup"-App des Jahres wurde "Hooked", wobei es sich um eine Art Sammlung aus Thriller-Geschichten handelt, die aber in Form von Chat-Nachrichten erzählt werden. Die beste VR-App wurde das mit Rätseln gespickte Abenteuerspiel "Virtual Virtual Reality". In der Kategorie "Best Social Impact" konnte die Anwendung "ShareTheMeal" den Sieg einstreichen, die es Nutzern besonders einfach macht, hungernden Kindern zu helfen. Die App mit der besten Augmented Reality-Erfahrung wurde das Sandbox-Spiel "WOORLD"

Zu den Gewinnern in diesem Jahr zählen aber auch wieder einmal einige altbekannte Apps, die schon länger Android-Nutzer in ihren Bann ziehen. Als beste App für Android Wear-Geräte wurde so zum Beispiel "Runtastic" ausgezeichnet. Blizzards "Hearthstone" erhielt den Titel "Bestes Multiplayer-Spiel" und "IFTTT" erhielt die Auszeichnung "Best Accessibility Experience", da diese Anwendung sich in besonderem Maße für beeinträchtigte Nutzer als wertvoll erwiesen hat. Als beste App für Kinder wurde "Animal Jam - Play Wild!" ausgezeichnet.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Google Kontakte: Neues Design erleich­tert Wech­sel zwischen Accounts
Francis Lido
Für die Pixel-Smartphones gibt es die neue Version von Google Kontakte bereits
Google Kontakte hat ein Update erhalten. Dieses macht den Wechsel zwischen verschiedenen Konten komfortabler.
Nokia 2.1: Güns­ti­ges Smart­phone bekommt Android Pie
Christoph Lübben
HMD Global rollt Android Pie derzeit für sein Nokia 2.1 aus
Auch Besitzer des Nokia 2.1 kommen nun in den Genuss von Android Pie. Allerdings handelt es sich um eine spezielle Version.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.