Diese China-Smartphones werden offenbar mit Malware ausgeliefert

Unfassbar !12
Ob auf dem Leagoo Shark 1 auch Malware vorinstalliert ist?
Ob auf dem Leagoo Shark 1 auch Malware vorinstalliert ist?(© 2016 CURVED)

Vier verschiedene Android-Smartphones von zwei unterschiedlichen Herstellern sind offenbar mit Malware infiziert: Derzeit macht das Gerücht die Runde, dass gleich zwei Unternehmen aus China ihre Geräte mit einem Trojaner ausliefern: Leagoo und Nomu.

Betroffen sind angeblich das Leagoo M5 Plus, das Leagoo M8, das Nomu S10 und das Nomu S20, berichtet Neowin. Auf den Smartphones soll sich ein Trojaner namens "Triad" befinden. Die Hersteller seien zwar informiert worden; allerdings ist es zweifelhaft, dass die Low-End-Smartphones mit entsprechenden Updates ausgestattet werden, da dies einen enormen zeitlichen und finanziellen Aufwand bedeuten würde.

Zugriff auf alle laufenden Apps

Es wird gemutmaßt, dass die ROM-Produzenten oder jemand anders mit Zugang zum Android-Code die Schadsoftware auf die Geräte bringt, bevor diese ausgeliefert werden. Möglich sei, dass chinesische Hersteller wie Leagoo und Nomu auf weit verbreitete ROMs zurückgreifen, sodass es Dritte relativ einfach haben, Malware flächendeckend auf Smartphones zu bringen.

Der Trojaner mit dem vollständigen Namen "Android.Triada.231" sei in eine der System-Bibliotheken von Android eingebettet, berichtet Dr. Web. Die Malware könne sich in die laufenden Prozesse von allen aktiven Apps einklinken und im Hintergrund Module herunterladen und ausführen. Die Schadsoftware nutzt offenbar einen sogenannten "Parent Process" von Android, der Zygote heißt. Über Zygote erhält das Programm so Zugriff auf laufenden Anwendungen, sobald das Smartphone eingeschaltet ist.


Weitere Artikel zum Thema
Ever­note: Orga-App setzt auf neues Design
Lars Wertgen
Evernote sieht nun anders aus
In Evernote sortiert ihr Gedanken, Notizen und Erinnerungen. Zum 10. Geburtstag der App beschenken sich die Entwickler mit einem neuen Design.
Huawei stellt zwei neue Vari­an­ten des Honor 10 vor
Lars Wertgen
Vom Honor 10 gibt es nun eine "GT"-Variante
Huawei spendiert einigen seiner Honor-Smartphones, darunter dem Honor 10, zusätzlichen Arbeitsspeicher und legt auch beim internen Speicher nach.
Android Auto und Apple CarPlay im Vergleich
Francis Lido
Apple CarPlay auf dem Alpine iLX 700
Apple CarPlay vs. Android Auto: Wir vergleichen die beiden In-Car-Systeme miteinander und erklären euch deren Funktionsweise.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.