Diese süße Dockingstation macht die Apple Watch zum Mini-Macintosh

Supergeil !26
Der Elago W3 Stand
Der Elago W3 Stand(© 2017 CURVED)

Schöner lassen sich Vergangenheit und Moderne für Apple-Fans eigentlich nicht kombinieren: Der Elago W3 Night Stand erinnert an den originalen Macintosh, schützt aber die Apple Watch.

Am 24. Januar 1984 stellte Steve Jobs den legendären Apple-Rechner vor. Zum Preis von 2.495 Dollar bzw. rund 10.000 D-Mark in Deutschland, bekam man einen Rechner auf der Basis der Motorolas 68000-CPU, die mit 8 MHz getaktet war und auf 128 KB RAM zugreifen konnte. Mit anderen Worten: Der Kultrechner hatte nur den Bruchteil der Rechenleistung der aktuellen Apple Watch Series 2.

Umso schöner ist die Hommage des Herstellers Elago an den Apple-Rechner für den "Nightstand W3". Und keine Angst: Er ist nicht aus alten Teilen des Macintosh gefertigt, sondern aus flexiblem Silikon, sodass die Smartwatch beim Einlegen nicht verkratzt. Diese wird seitlich eingelegt, um dann automatisch im Nightstand-Modus die Uhrzeit anzuzeigen.

Das Ladekabel für die Uhr lässt sich durch einen Einschub auf der Rückseite der Apple-Watch-Halterung montieren. So wird die Uhr direkt geladen, wenn sie Kontakt zum Ladekabel hat. Kompatibel ist der Night Stand übrigens mit allen Apple-Watch-Modellen. Erhältlich ist das Zubehör in Schwarz bzw. Weiß – je nachdem, welche Farbe die eigene Smartwatch hat – für rund 20 Euro. Ein fairer Preis für eine gelungene Erinnerung an ein Stück Apple-Designgeschichte, die gleichzeitig das mehrere hundert Euro teure Gadget vor Kratzern schützt und mit Strom versorgt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Phis­hing per iMes­sage und SMS: Betrü­ger haben es auf Apple IDs abge­se­hen
Guido Karsten
Nachrichten von unbekannten Kontakten mit Links darin sollten Euch immer nachdenklich stimmen
Messenger-Dienste wie iMessage werden immer wieder von Betrügern zweckentfremdet. In einem neuen Fall haben es Hochstapler auf Apple IDs abgesehen.
Apple Watch 3 soll Ende des Jahres und mit größe­rem Akku erschei­nen
Guido Karsten6
Die dritte Apple Watch-Generation soll ausdauernder werden
Für 2017 wird neben dem iPhone 8 auch die Apple Watch 3 erwartet. Aus China heißt es nun, die neue Ausführung könnte einen größeren Akku erhalten.