Diese süße Dockingstation macht die Apple Watch zum Mini-Macintosh

Supergeil !26
Der Elago W3 Stand
Der Elago W3 Stand(© 2017 CURVED)

Schöner lassen sich Vergangenheit und Moderne für Apple-Fans eigentlich nicht kombinieren: Der Elago W3 Night Stand erinnert an den originalen Macintosh, schützt aber die Apple Watch.

Am 24. Januar 1984 stellte Steve Jobs den legendären Apple-Rechner vor. Zum Preis von 2.495 Dollar bzw. rund 10.000 D-Mark in Deutschland, bekam man einen Rechner auf der Basis der Motorolas 68000-CPU, die mit 8 MHz getaktet war und auf 128 KB RAM zugreifen konnte. Mit anderen Worten: Der Kultrechner hatte nur den Bruchteil der Rechenleistung der aktuellen Apple Watch Series 2.

Umso schöner ist die Hommage des Herstellers Elago an den Apple-Rechner für den "Nightstand W3". Und keine Angst: Er ist nicht aus alten Teilen des Macintosh gefertigt, sondern aus flexiblem Silikon, sodass die Smartwatch beim Einlegen nicht verkratzt. Diese wird seitlich eingelegt, um dann automatisch im Nightstand-Modus die Uhrzeit anzuzeigen.

Das Ladekabel für die Uhr lässt sich durch einen Einschub auf der Rückseite der Apple-Watch-Halterung montieren. So wird die Uhr direkt geladen, wenn sie Kontakt zum Ladekabel hat. Kompatibel ist der Night Stand übrigens mit allen Apple-Watch-Modellen. Erhältlich ist das Zubehör in Schwarz bzw. Weiß – je nachdem, welche Farbe die eigene Smartwatch hat – für rund 20 Euro. Ein fairer Preis für eine gelungene Erinnerung an ein Stück Apple-Designgeschichte, die gleichzeitig das mehrere hundert Euro teure Gadget vor Kratzern schützt und mit Strom versorgt.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update auf watchOS 4.1 soll etli­che Bugs ausräu­men
Guido Karsten
Mit watchOS 4.1 soll die Apple Watch Series 3 auch Apple Music streamen können
Apple arbeitet derzeit fleißig an watchOS 4.1. Ein Leak zeigt nun, welche Fehler das Update auf der Apple Watch Series 3 und Co. beheben soll.
Apple Watch: Musik unter watchOS 4 und iOS 11 synchro­ni­sie­ren
Michael Keller1
Das Synchronisieren von Musik wird mit Apple Watch und watchOS 4 leichter
Beim Training mit der Apple Watch Musik hören: Das Synchronisieren der Songs wird mit iOS 11 und watchOS 4 einfacher. Wir erklären Euch, wie es geht.
Apple Watch könnte in Zukunft vor Herz­rhyth­mus­stö­run­gen warnen
Francis Lido1
Warnt die Apple Watch Euch bald bei Herzproblemen?
Kann die Apple Watch Anzeichen für schwere Krankheiten erkennen? Gemeinsam mit der Universität Stanford will Apple das nun offenbar herausfinden.