Dieser kleine Stecker könnte jedes Apple-Netzteil enorm verbessern

UPDATEHer damit !219
Blockhead für die US-Steckdose
Blockhead für die US-Steckdose(© 2016 Ten One Design)

Aus der Kategorie "Warum bin ich nicht darauf gekommen???": Blockhead, ein Stecker für Apple-Netzteile, der ein kleines Manko des Originals ausmerzt.

Ihr ahnt es schon: Er sitzt seitlich, also um 90 Grad gedreht, auf dem Netzteil. Das steht dadurch nicht mehr ab, sondern lässt sich sogar hinter der Couch verstecken. Das ist es auch schon.

Apples Netzteile bestehen aus einem Ladekabel und einem Netzteil mit abnehmbarem "Duckhead"-Stecker. Weil dieser nicht im 90-Grad-Winkel absteht, verlängert er an der Steckdose an der Wand quasi das Netzteil. Die Folge: Der Stecker selbst wird stärker belastet, und das Netzteil nimmt zu viel Platz weg. Mit einem Ladekabel lässt sich dieser Umstand lösen, allerdings geht es auch noch platzsparender - wie Blockhead beweist.

Der Stecker von Ten One Design ist bereits erhältlich und kostet rund 20 Dollar, Versandkosten nach Deutschland kommen noch hinzu. Wann der Stecker hierzulande erhältlich sein wird, ist noch unklar. Auf Anfrage unseres Lesers Trimmi verriet das Blockhead-Team aber, dass man derzeit Anfragen auf der Homepage sammle, um abzuschätzen, wie groß das Interesse aus den jeweiligen Ländern ist.

Aber mal ehrlich: Apple wäre gut beraten, den Originalstecker einfach entsprechend umzubauen, oder?


Weitere Artikel zum Thema
Wegen Apple TV 4K? Nvidia Shield TV wird güns­ti­ger
Guido Karsten
Nvidia Shield TV unterstützt zum Beispiel Google Play, Amazon Video und Netflix
Nvidia bietet seine Android TV-Box Shield TV in einem neuen Bundle an. Dem Paket fehlt der Gaming-Controller, dafür ist es nun günstiger.
Bose QC 35 II sind offi­zi­ell: Kopf­hö­rer mit Google Assi­stant-Button
Christoph Lübben
Die Bose QC 35 II sind mit dem Google Assistant ausgestattet
Die Bose QC 35 II sind eine überarbeitete Version des Vorgängers. Am Klang soll sich nichts verändert haben, dafür gibt es nun den Google Assistant.
Kame­ra­ver­gleich: iPhone 8, HTC U11, Galaxy S8 und Xperia XZ1
Jan Johannsen2
Vier Kameras auf einer Mission.
In den Einzeltests zeigen viele Smartphones, dass ihre Kameras gute Bilder schießen. Doch wer hat die Nase im Vergleich vorne?