Disney+ in Deutschland gestartet: Streamingdienst als willkommene Ablenkung

Her damit7
"The Mandalorian" zählt zu den Highlights von Disney+
"The Mandalorian" zählt zu den Highlights von Disney+(© 2020 Disney)

Wer auf Netflix und Co. schon alles geschaut oder Lust auf die Simpsons, Marvel, Star Wars sowie Klassiker von Disney und Pixar hat, bekommt nun reichlich Futter. Disney+ ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Was der Streamingdienst zum Start alles bietet und wie ihr an die App kommt, verraten wir euch.

Was gibt es mit Disney+ sehen?

Zum Deutschlandstart stehen euch mehr als 1000 Filme und 350 Serien zur Verfügung. Zum virtuellen Disneyland zählen unter anderem die Star-Wars-Filme. Derzeit fehlt lediglich "Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers". Die jüngste Episode reichen die Verantwortlichen im Sommer nach. Dafür gibt es "The Clone Wars" und die sehnlichst erwartete Serie "The Mandalorian".

Marvel darf bei Disney+ natürlich auch nicht fehlen. Das Marvel Cinematic Universe umfasst derzeit 23 Filme, davon könnt ihr zum Start von Disney+ 16 Titel schauen. Zum Portfolio zählen unter anderem die "Avengers"-Reihe, "Captain America", "Thor" und auch Serien wie "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.". Verzichten müsst ihr allerdings auf alle "Iron Man"-Streifen und auch die "X-Men"-Reihe ist nicht vollständig. Mutmaßlich will Disney zum Start nicht alle Top-Filme anbieten und diese nachreichen.

Teil von Disney+ sind auch 20 Pixar-Filme (darunter "Findet Nemo", "Oben", "Toy Story" und "Cars") sowie viele Disney-Klassiker. Große Klassiker dürfen ebenso nicht fehlen. Mit dabei sind etwa "Das Dschungelbuch", "Arielle, die Meerjungfrau" und "Die Gummibärenbande". Auch etwas neuere Streifen wie "Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren" und die Neuverfilmungen von "Die Schöne und das Biest" sowie "Der König der Löwen" sind zum Start bereits im Angebot des Streamingdienstes.

Disney hat bekanntlich 20th Century Fox übernommen und der Deal spült euch weitere Filme in die Mediathek. Unter anderem gibt es die "Ice Age"-Filme, "Die Simpsons" (650 Folgen), "Kevin – Allein zu Haus” und "Mrs. Doubtfire" für die heimischen Endgeräte. Wie bei Netflix und Amazon Prime Video dürfen auch Originals nicht fehlen. Derzeit gibt es 25 dieser exklusiv für Disney+ produzierte Inhalte, darunter "Timmy Flop – Versagen auf ganzer Linie", "Togo der Schlittenhund", "The World According to Jeff Goldblum", "The Imagineering Story" und "High School Musical – Die Serie".

Wo kann ich Disney+ schauen?

Disney+ ist auf allen gängigen Plattformen vertreten. Ihr könnt die Anwendung zum Beispiel aus dem App Store eures Smart TV oder aus dem Play Store eures Android-TVs (auch Nvidia Shield TV) beziehen. Wer mag, schaut direkt über den Browser. Wir haben euch zudem die Direktlinks für die Stores von Apple, Sony, Google, Microsoft und Amazon herausgesucht. Diese braucht ihr für folgende Geräte:

Die erste Woche schaut ihr Disney+ gratis (Szene aus "Lamp Life")(© 2020 Disney)

Was kostet ein Abo?

Bis zum 23. März 2020 konntet ihr euch noch einen Frühbucher-Rabatt von 10 Euro sichern. Dieses Angebot gibt es mittlerweile nicht mehr. Disney bietet Neukunden stattdessen eine Gratis-Woche für den Streamingdienst. Danach liegt der Preis für Disney+ bei 6,99 Euro im Monat oder 69,99 Euro im Jahr.

Ihr schaut mit einem aktiven Abonnement auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig in 4K (sofern verfügbar). Beispielsweise Smartphone- und Tablet-Nutzer können Titel auch über die App herunterladen. So schaut ihr auch unterwegs eure Serien und Filme, ohne Datenvolumen zu verbrauchen. Mit einem Account lassen sich bis zu sieben Profile erstellen, darunter auch welche für Kinder. In diesen tauchen dann nur kindgerechte Formate auf.

Willkommene Ablenkung

Der Start von Disney+ kommt in Zeiten von #bleibtzuhause und der Corona-Krise (Hier geht's zu unserer Übersicht mit Live-Karten und -Tickern) zu einem perfekten Zeitpunkt und dürfte für viel Beschäftigung sorgen. Derzeit fehlen allerdings noch die neuen und wirklich originellen Inhalte. Serien wie "WandaVision", "Loki" sowie "The Falcon and the Winter Soldier folgen erst später im Jahr 2020. Da muss Disney – insbesondere im Vergleich zu Netflix – noch nachlegen. Wie findet ihr das Angebot zum Start von Disney+? Stimmt ab, indem ihr auf "Her damit" oder "Nicht meins" klickt.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13.5 ist da: iPhone 11 Pro und Co. werden fit für Corona
Guido Karsten
Auch für das Spitzenmodell iPhone 11 Pro steht iOS 13.5 bereit
iOS 13.5 ist da und hilft von nun an im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber selbst für ältere iPhones, iPad, Apple TV und Co. gibt es Updates.
Update: Netflix lockert Corona-Bremse – 4K-Video-Stre­a­ming wieder möglich
Lars Wertgen
UPDATENicht meins5Netflix erfreut sich in der Corona-Krise noch größerer Beliebtheit
Auf Bitten der EU hatte Netflix die Streaming-Qualität im März reduziert. Jetzt dreht der Anbieter die Video-Qualität wieder hoch.
Apple misst eure Tempe­ra­tur in Stores: Gibt es nun Ärger?
Francis Lido
UPDATEApples Stores machen in Kürze wieder auf
Vor den wiedereröffneten Apples Stores müssen Besucher ihre Temperatur messen lassen. Das könnte einen Verstoß gegen den Datenschutz darstellen.