Elephone Z1: Neues China-Flaggschiff angekündigt

Supergeil !12
Auf den Animationen sieht das Elephone Z1 schon ganz schick aus.
Auf den Animationen sieht das Elephone Z1 schon ganz schick aus.(© 2016 Elephone)

Elephone hat gerade erst den Vorverkauf für das Elephone S7 und Elephone R9 gestartet, da kündigt der chinesische Hersteller mit dem Elephone Z1 ein noch besser ausgestattetes Modell an.

Erst wenige Details bekannt

Elephone zeigt das Z1 zwar schon auf zwei ersten animierten Bildern und verspricht ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis, nennt bisher nur wenige Details zur Ausstattung. Die wird uns sicherlich in den nächsten Wochen und Monaten häppchenweise präsentiert. Genau wie der Preis und das Datum für den Verkaufsstart.

Optisch erinnert die Rückseite des Elephone Z1 an das lumiszierende Gehäuse des Elephone S7. In dem neuen Smartphone sollen nach Herstellerangaben der Helio P20-Chipsatz von Mediatek sowie sechs Gigabyte Arbeitsspeicher stecken. Der interne Speicher soll 64 Gigabyte groß sein.

Elephone Z1: Helio P20, 6 GB RAM und 64 GB ROM.(© 2016 Elephone)

Alles andere als Android 7.0 Nougat als Betriebssystem wäre eine Enttäuschung. Nimmt man bisherige Produktankündigungen des Herstellers als Richtwert, rechne ich in etwa einem halben Jahr mit dem Verkaufsstart des Elephone Z1.

In seinem Forum veranstaltet Elephone ein Gewinnspiel zum Z1. Wer den Preis des neuen Smartphone richtig rät, erhält eine "kleine Überraschung" von dem Unternehmen. 500 Dollar sind auf jeden Fall zu viel.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs Max in Einzel­tei­len: Darum ist die Repa­ra­tur offen­bar so teuer
Francis Lido3
Die Glasrückseite ist die Schwachstelle des iPhone Xs Max
Der iFixit-Teardown zum iPhone Xs Max ist da. Dieser offenbart, warum der Austausch der Rückseite kompliziert und teuer ist.
Tell­tale: "Walking Dead"- und "Batman"-Entwick­ler schließt die Pfor­ten
Christoph Lübben2
Zu den Projekten von Telltale gehören auch zwei "Batman"-Abenteuer
Sind Story-Spiele aus der Mode? Der Entwickler Telltale Games muss schließen. "The Walking Dead: Final Season" könnte daher nie fertig werden.
Samsungs neue App für Multi­tas­king läuft vorerst nur auf Galaxy Note 9
Michael Keller
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 könnt ihr "MultiStar" bereits nutzen
Samsung hat mit "MultiStar" eine neue App für Multitasking veröffentlicht. Aktuell läuft die Anwendung aber nur auf dem Galaxy Note 9.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.