Vorbestellung für Elephone S7 und Elephone R9 gestartet

Der chinesische Hersteller Elephone startet den Vorverkauf für seine neuen Smartphones. Ihr könnt das Elephone S7 und das Elephone R9 ab dem 12. Oktober 2016 vorbestellen.

Langsam wird es ernst. Über das Elephone R9 und das Elephone S7 haben wir schon mehrfach berichtet. Jetzt startet der Hersteller den Vorverkauf, nennt aber noch keinen genauen Zeitraum für die Auslieferung.

iPhone + Galaxy = Elephone

Optisch erinnern das Elephone S7 und das Elephone R9 an zwei andere Top-Smartphones: das iPhone und das Galaxy S7. Während Euch auf der Vorderseite jeweils ein 5,5 Zoll großes, randloses Full-HD-Display erwartet, steckt in den Metallgehäusen der Helio X20-Chipsatz von Mediatek, dessen zehn Rechenkerne wir zuletzt im LeEco Le 2Pro und Xiaomi Pro in Aktion erleben konnten.

Auch die übrige Ausstattung der beiden Elephones scheint sehr ähnlich zu sein. So verfügen das S7 und das R9 jeweils über einen Fingerabdrucksensor und eine 13-Megapixel-Kamera. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz.

Ab 140 Dollar

Der Vorverkauf startet am 12. Oktober 2016 um 6 Uhr morgens deutscher Zeit. Der Startpreis für beide Smartphones liegt bei 139,99 Dollar – umgerechnet ohne Versand, Steuern und Zoll rund 125 Euro – für die Varianten mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte internem Speicher. Mit der Reservierung sollt Ihr noch weitere Vorteile erhalten. Welche genau, will Elephone erst verraten, wenn der Vorverkauf wirklich startet.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen2
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.