Endlich: Auch Nexus 7 LTE & 3G erhalten Lollipop-Update

Nexus 7 Android 5.0.2 Lollipop
Nexus 7 Android 5.0.2 Lollipop(© 2014 CURVED)

Auch die letzten Nexus 7-Besitzer können endlich aufatmen: Android Lollipop ist da! Monate nach dem Relesase für die meisten anderen Nexus-Geräte hat Google jetzt tatsächlich auch die Factory Images mit Android 5.0.2 Lollipop für die beiden Mobilfunk-Versionen des Nexus 7-Tablets veröffentlicht.

Für die Nutzer eines Nexus 7 (2012) in der 3G-Version oder eines Nexus 7 (2013) mit LTE hat ab sofort ein Geduldsspiel ein Ende, das eine gefühlte Ewigkeit dauerte. Während andere Nexus-Geräte wie beispielsweise das Nexus 5 oder 10 längst ihr Android-Lollipop-Update erhalten haben, mussten sich die erstgenannten Mobilfunk-Versionen des Nexus 7 noch mit Android 4.4.4 KitKat begnügen. Damit haben auch die letzten kompatiblen Nexus-Geräte endlich ihr Lollipop-Update erhalten – geschlagene zweieinhalb Monate nach dem Beginn des Rollouts.

Lollipop für alle Nexus-Geräte steht zum Download bereit

Google lässt die vorherigen Lollipop-Versionen außen vor und stattet die beiden Nexus-Tablets mit Mobilfunk-Modem gleich mit der aktuellen Version Android Lollipop 5.0.2 aus. Die Factory Images für das jeweilige Nexus 7 stehen ab sofort zum Download bereit. Damit dürfte auch das reguläre Over-the-Air-Update nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wer es bis dahin nicht mehr abwarten kann, findet das Android 5.0.2 Factory Image für sämtliche Nexus-Geräte auf der Google Developers-Seite herunterladen.

Wer in Sachen Factory Images noch keine oder nur wenig Erfahrung hat, sollte es sich jedoch gut überlegen, ob er die Installation in Angriff nehmen will – oder einfach unsere Anleitung zu Rate ziehe. Was Ihr beim Flashen eines Factory Images auf Euer Nexus-Gerät alles beachten müsst, erklärt Euch Amir hier Schritt für Schritt. Wie es generell mit dem Verteilungsstand von Android 5.0 aussieht, erfahrt Ihr in unserer Übersicht zum Lollipop-Rollout.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge1
Her damit !13Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Huawei P10 Lite mit Bildern und Preis bei Händ­ler aufge­taucht
Michael Keller
So soll das Huawei P10 Lite in Gold aussehen
Erscheint schon bald der Ableger des Vorzeigemodells? Bei einem niederländischen Händler wird das Huawei P10 Lite bereits geführt – inklusive Preis.