Erneute Verzögerung: Apple Mac Pro kommt erst im Mai

Peinlich !36
Apple geht bei der Produktion des iPhone 6 neue Wege
Apple geht bei der Produktion des iPhone 6 neue Wege(© 2014 CC: Flickr/Marcin Wichary)

Wer auf den neuen Mac Pro wartet, muss mit einer Enttäuschung in den April starten. Der Liefertermin für den Apple-Computer verschiebt sich erneut, wie ein Besuch im offiziellen Online-Store zeigt. Erst im Mai könntet Ihr das Gerät in Händen halten, so der aktuelle Stand.

Sowohl im internationalen als auch im deutschen Online-Store von Apple heißt es beim Mac Pro seit Dienstag: Das Produkt ist erst in fünf bis sechs Wochen versandfertig. Woran die Verzögerung liegt, ist nicht bekannt – das Unternehmen aus Cupertino hat sich noch dazu nicht geäußert.

Apple hat den neuen Mac Pro bereits mehrmals verschoben

Die Frustration dürfte hoch sein, da es nicht die erste Verzögerung ist – eigentlich sollte der Release des Mac Pro schon früher stattfinden. Im Dezember ließ sich der Computer über den Store bestellen, allerdings zögerte Apple den Versand weiter hinaus. Zunächst hieß es Februar, dann wurde daraus März, nun hat das Unternehmen aus Cupertino noch einen Monat drangehängt. Bei der Vorgeschichte bleibt spannend: Steht der Release für Mai nun wirklich fest?

Fertigung in den USA mit ordentlicher Hardware

Mit dem neuen Mac Pro will Apple erstmals seit Jahren wieder einen eigenen Computer auf den Markt bringen, der in den USA gefertigt wird. Die Ausstattung des Modells kann sich sehen lassen:  Der Prozessor hat je nach Variante entweder vier oder sechs Kerne, die mit 3,7 beziehungsweise 3,5 GHz getaktet sind. Der Arbeitsspeicher beträgt entweder 12 oder 16 GB. Der günstigere Mac Pro ist für 2,999 Euro zu haben, das leistungsstärkere Modell kostet 3,999 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Anki Over­drive: "Fast & Furious Edition" lässt Euch die Film­au­tos steu­ern
Mit Anki Overdrive zum Filmhelden: Verfolgungsjagden wie bei "Fast & Furious"
"Fast and Furious 8" braust mit einer Sonderedition von Anki Overdrive aus dem Kinosaal in Euer Wohnzimmer. Gesteuert wird wie gehabt per Smartphone.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.