Erneute Verzögerung: Apple Mac Pro kommt erst im Mai

Peinlich !36
Apple geht bei der Produktion des iPhone 6 neue Wege
Apple geht bei der Produktion des iPhone 6 neue Wege(© 2014 CC: Flickr/Marcin Wichary)

Wer auf den neuen Mac Pro wartet, muss mit einer Enttäuschung in den April starten. Der Liefertermin für den Apple-Computer verschiebt sich erneut, wie ein Besuch im offiziellen Online-Store zeigt. Erst im Mai könntet Ihr das Gerät in Händen halten, so der aktuelle Stand.

Sowohl im internationalen als auch im deutschen Online-Store von Apple heißt es beim Mac Pro seit Dienstag: Das Produkt ist erst in fünf bis sechs Wochen versandfertig. Woran die Verzögerung liegt, ist nicht bekannt – das Unternehmen aus Cupertino hat sich noch dazu nicht geäußert.

Apple hat den neuen Mac Pro bereits mehrmals verschoben

Die Frustration dürfte hoch sein, da es nicht die erste Verzögerung ist – eigentlich sollte der Release des Mac Pro schon früher stattfinden. Im Dezember ließ sich der Computer über den Store bestellen, allerdings zögerte Apple den Versand weiter hinaus. Zunächst hieß es Februar, dann wurde daraus März, nun hat das Unternehmen aus Cupertino noch einen Monat drangehängt. Bei der Vorgeschichte bleibt spannend: Steht der Release für Mai nun wirklich fest?

Fertigung in den USA mit ordentlicher Hardware

Mit dem neuen Mac Pro will Apple erstmals seit Jahren wieder einen eigenen Computer auf den Markt bringen, der in den USA gefertigt wird. Die Ausstattung des Modells kann sich sehen lassen:  Der Prozessor hat je nach Variante entweder vier oder sechs Kerne, die mit 3,7 beziehungsweise 3,5 GHz getaktet sind. Der Arbeitsspeicher beträgt entweder 12 oder 16 GB. Der günstigere Mac Pro ist für 2,999 Euro zu haben, das leistungsstärkere Modell kostet 3,999 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE 2: Enthül­lung womög­lich auf dem WWDC 2018
Christoph Lübben1
Wird das iPhone SE 2 so wie in diesem Konzept aussehen?
Gerüchten zufolge wird das iPhone SE 2 im Sommer auf der WWDC 2018 gezeigt. Es gibt aber Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Quelle.
OnePlus 5T lernt vom iPhone X: Android wird auf rand­lo­sen Displays besser
Jan Johannsen12
Auch die rote Sonder-Edition vom OnePlus 5T hat das Update auf Android Oreo erhalten.
Für die Neugestaltung der Bedienung des OnePlus 5T steht das iPhone X Pate. Das ist gut, denn die Bedienung von Smartphones muss sich ändern.
Größer ist besser: Warum das iPhone 8 Plus mein Favo­rit ist
Marco Engelien5
Apple iPhone 8 Plus
Apple zwar im September mit dem iPhone X zwar "das Smartphone der Zukunft" vorgestellt. Das iPhone 8 Plus passt trotzdem besser zu mir.