Erste Versuche: US-Führerschein bald am Smartphone

Autofahrer in den USA können sich vielleicht schon ab 2016 mit dem Smartphone ausweisen.
Autofahrer in den USA können sich vielleicht schon ab 2016 mit dem Smartphone ausweisen.(© 2015 Renault Samsung Motors)

App statt Lappen: Ab 2016 könnte in einigen Bundesstaaten der USA eine digitale Lösung den Führerschein auf Papier ersetzen. Derzeit finden Pilotprojekte statt.

Ausweis-App mit Echtzeit-Daten

Das Smartphone könnte bald nicht nur als Zahlungsmittel, sondern auch als Ausweis zum Einsatz kommen. In den USA arbeiten einige Bundesstaaten daran, den Führerschein zu digitalisieren. Statt dem Papierausweis soll demnächst das mobile Endgerät bei Verkehrskontrollen gezückt werden.

Zu den Staaten, die aktuell den Führerschein am Smartphone testen, zählen Kalifornien und Delaware. Iowa hatte Ende 2014 erste Pläne angekündigt. Die zuständigen Kraftfahrzeugbehörden setzen für das Pilotprojekt eine Mobile App ein, die eine sichere Verschlüsselung hat. Neben den Informationen, die auch am analogen Führerschein zu finden sind, hat die digitale Lösung noch weitere Details integriert. So kann die App unter anderem Daten in Echtzeit von der Kfz-Behörde abrufen.

Technische Herausforderungen und Sicherheit

Der Führerschein am Smartphone ist mit einem Barcode versehen, um ihn über ein Lesegerät zu verifizieren. Die offiziellen Einrichtungen müssen jedoch noch technische Herausforderungen und Sicherheitsfragen klären. Für die Entwicklung der App haben die Behörden den Technologieanbieter MorphoTrust engagiert. Nach den Tests könnte der digitale Führerschein theoretisch innerhalb von drei Monaten eingeführt werden. Die gesetzlichen Voraussetzungen sind in den betreffenden Staaten  bereits erfüllt. Die ersten Smartphone-Führerscheine sollen schon im Jahr 2016 eingeführt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Bald wohl keine Liefe­reng­pässe mehr
Stefanie Enge
Mit dem Start der neuen Spiele im Sommer sollen die Lieferenpässe der Nintendo Switch vorbei sein
Die Nintendo Switch ist immer noch flächendeckend ausverkauft. Doch mit dem Start der neuen Spiele im Sommer soll sich das ändern.
Zolo Liber­ty+: Erste In-Ear-Kopf­hö­rer von Anker vorge­stellt
2
Dank IPX5-Zertifizierung geschützt vor Regen, Schweiß und Spritzwasser.
Mit den Zolo Liberty+ von Zolo kündigt Anker ihre ersten In-Ears an. Das Besondere sind nicht nur die Features, sondern auch der Preis.
Das OnePlus 5 im Test [mit Video]
Stefanie Enge49
UPDATENaja !57Das OnePlus 5
Dünner, leichter und mit Dual-Kamera: OnePlus hat mit dem OnePlus 5 seinen fünften Flaggschiff-Killer präsentiert. Der Test.