Steve Jobs-Film: Universal zeigt ersten Trailer mit Michael Fassbender

Niemand sah die Welt so wie er: Der erste Trailer zur Film-Biographie von Steve Jobs ist da. In einer knappen Minute verrät der Clip zu "Steve Jobs" zwar noch keine Handlung, zeigt dafür aber die Hauptcharaktere für einen kurzen Moment – hauptsächlich Hauptdarsteller Michael Fassbender von hinten.

Ein Mann, eine Bühne und ganz viele Stimmen: Der erste Trailer zum Steve Jobs-Biopic von Danny Boyle konzentriert sich ganz auf Michael Fassbender in der Rolle des legendären Apple-CEOs. Er zeigt den Visionär kurz vor einer Keynote, auf leere Ränge blickend. Ein kurzer Schnitt und die Halle ist brechend voll; der charismatische Jobs genießt das Blitzlichtgewitter und dreht sich lächelnd in die Kamera.

Sony wollte nicht ohne Leo

Erst danach erlaubt uns der Trailer einen Blick auf die Nebenfiguren. Da sind Kate Winslet als Joanna Hoffmann, Steh Rogen als Steve Wozniak und Jeff Daniels als John Sculley. Der Film selbst soll sich ersten Informationen zufolge auf drei Schlüsselereignisse aus Jobs' Karriere beschränken und zu gleichen Teilen den Launch drei wichtiger Produkte begleiten, schreibt Macrumors: die Ankündigung des Mac 1984, der NeXT Computer vier Jahre später sowie der iMac 1998, dreizehn Jahre vor Jobs' Tod. Für jede Szene nimmt sich das Werk eine halbe Stunde Zeit, um in Echtzeit die Hintergründe zu beleuchten.

Bis zu seiner Fertigstellung hatte der Film so manche Hürde zu überwinden. Ursprünglich war der Film bei Sony in Produktion, wechselte aber später in die Obhut von Universal – offenbar befürchteten die Japaner zu geringe Einnahmen, nachdem Leonardo DiCaprio die Hauptrolle abgelehnt hatte. Das fertige Ergebnis mit Michael Fassbender als Steve Jobs ist ab dem 12. November in deutschen Kinos zu sehen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Update soll 3D Touch-Geste für schnel­len App-Wech­sel zurück­brin­gen
Francis Lido
iOS 11: Kommt der App-Wechsel via 3D-Touch zurück?
Die von vielen iOS-11-Nutzern arg vermisste Funktion kehrt anscheinend bald zurück. Das soll Craig Federighi einem Kunden versprochen haben.
iPhone 8 von innen: Tear­down bestä­tigt klei­ne­ren Akku
Guido Karsten1
Der Akku im iPhone 8 besitzt eine um etwa 7 Prozent geringere Kapazität als der im Vorgänger
Das iPhone 8 ist gerade erst im Handel erschienen, da wird es auch schon auseinandergebaut. iFixit liefert die ersten Bilder aus dem Inneren.
WLAN und Blue­tooth unter iOS 11 abschal­ten: So geht's rich­tig
Jan Johannsen
Im Kontrollzentrum von iOS 11 trennt Ihr nur WLAN und Bluetooth-Verbindungen, schaltet die drahtlosen Übertragungsstandards aber nicht aus.
Im neu gestalteten Kontrollzentrum von iOS 11 lassen sich WLAN und Bluetooth nicht mehr vollständig ausschalten. Wo es geht, erfahrt Ihr hier.