Es gibt mehr Smartphones als PCs in Deutschland

Nur wenige Menschen in Deutschland besitzen noch kein Smartphone
Nur wenige Menschen in Deutschland besitzen noch kein Smartphone(© 2017 CURVED)

Pünktlich zur IFA in Berlin, auf der auch wieder jede Menge neue Modelle vorgestellt werden, überholt das Smartphone den PC. Das Marktforschungsinstitut Kantar TNS hat die Verbreitung und die Verwendung von Smartphones, PCs und anderen internetfähigen Geräten untersucht.

Ganze 85 Prozent der 14- bis 69-Jährigen in Deutschland verwenden demnach bereits ein Smartphone. Ein PC oder ein Notebook ist Kantar TS zufolge bei 83 Prozent aller Deutschen in diesem Alter in Verwendung. Beim Surfverhalten sieht es jedoch noch etwas anders aus: Drei von vier Befragten gaben an, mit einem PC oder Notebook im Internet zu surfen. Das Smartphone zücken dafür hingegen nur 73 Prozent. Auch hier dürften die handlicheren Mobilgeräte aber in Zukunft die Spitzenposition übernehmen.

Die Anzahl der Geräte wächst

Wie die Zahlen schon zeigen, besitzen viele Nutzer nicht nur einen PC oder ein Smartphone, sondern greifen auch noch auf andere Gerätschaften zurück. In 36 Prozent aller Haushalte sind Tablets verfügbar. 29 Prozent aller Befragten gaben an, mit einem Tablet auch im Internet zu surfen. Ganze 17 Prozent der Haushalte haben ihren Fernseher bereits direkt mit dem Internet verbunden. 16 Prozent der Befragten zwischen 14 und 69 Jahren nutzen den Fernseher auch, um Online-Inhalte abzurufen.

Was ebenso wie die Verbreitung von Smartphones weiter wächst, ist der Trend zur Anschaffung weiterer Geräte, die mit dem Internet vernetzt sind. Im Durchschnitt greifen die Befragten Kantar TNS zufolge auf 2,2 Geräte zurück, um das Internet zu nutzen. 38 Prozent aller Nutzer verwenden eine Kombination aus PC und Smartphone. Jeder zehnte verwendet außerdem auch noch regelmäßig ein Tablet und einen Smart TV.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia-Smart­pho­nes auf dem MWC: Produkt­chef verspricht etwas Genia­les
Lars Wertgen
Sieht so das Nokia 9 aus und wird auf dem MWC 2018 vorgestellt?
HMD-Global-Produktchef Juho Sarvikas kündigt für den Mobile World Congress 2018 (MWC) "Unglaubliches" an – gemeint ist wohl ein Nokia-Smartphone.
Galaxy S9: Samsungs Chip für künst­li­che Intel­li­genz soll sich verspä­ten
Christoph Lübben3
Die Optik des Galaxy S8 (Bild) hat Samsung wohl größtenteils für das Galaxy S9 übernommen
Samsung arbeitet an einem Chip für künstliche Intelligenz. Womöglich wird dieser nicht im Galaxy S9 verbaut, da er angeblich zu spät fertig wurde.
Huawei P Smart im Test: Gute Dual­ka­mera für wenig Geld
Jan Johannsen1
Huawei P Smart mit Dualkamera
8.0
Das Huawei P Smart zeigt, dass ein Smartphone mit guter Dualkamera nicht teuer sein muss. Im Test geht es aber nicht nur um die Bildqualität.