Eure Google-Suche könnt ihr nun leichter nach Datum eingrenzen

Google liefert euch mehr Durchblick in der Suche
Google liefert euch mehr Durchblick in der Suche(© 2018 Unsplash/pawel_czerwinski)

Wenn ihr über Google zum Beispiel nach neuen Erkenntnissen zu einem Problem sucht, könnten euch viele alte Ergebnisse stören. Seit mehreren Jahren könnt ihr in solchen Fällen bereits das Suchergebnis anhand eines Datums eingrenzen. Google hat das Feature nun wesentlich praktischer gestaltet. Damit hat das Unternehmen die Suche erneut vereinfacht.

Wenn ihr künftig über Google etwas sucht, könnt ihr direkt hinter euren Suchbegriff "before" oder "after" geben. Hierbei handelt es sich um Kommandos, mit denen ihr eure Suche auf Texte eingrenzen könnt, die entweder vor oder nach einem bestimmten Datum veröffentlicht worden sind. Das ist etwa auf dem Smartphone praktisch, da ihr das Ergebnis so direkt aus der Adresszeile heraus filtern könnt.

Bis auf den Tag genau

Ihr könnt den Zeitraum für eure Suche bis auf den Tag genau definieren. Dafür müsst ihr zuerst "before" oder "after" eingeben und anschließend das Datum. Allerdings wird dieses derzeit noch nach der amerikanischen Schreibweise eingegeben. Zuerst kommt das Jahr, dann der Tag und zum Schluss der Monat. Mit "iPhone after:2019-10-04" könnt ihr etwa eine Suche nach Texten zum iPhone starten, die nach dem 10. April 2019 erschienen sind.

Wenn ihr euch gar nicht so genau festlegen wollt, könnt ihr den Tag aber auch weglassen. Mit "before:2019" erhaltet ihr nur Artikel von 2018 oder davor. Eine Suche nach Jahr und Monat ist aber wohl nicht möglich. Ihr habt nur die Wahl zwischen Angabe des Jahres und dem genauen Datum.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Pay im Faden­kreuz: Kommt jetzt Google Pay auf das iPhone?
Francis Lido
Unfassbar !5Kontaktlos mit dem iPhone bezahlen – bald auch über Google Pay?
Deutschland könnte den Weg für Google Pay auf dem iPhone ebnen. Der Bundestag fordert, dass Apple den NFC-Chip im iPhone freigibt.
Samsung Galaxy S10: Vierte Android-10-Beta in Deutsch­land verfüg­bar
Francis Lido
UPDATEHer damit !10Die Android-10-Beta kommt auf alle Modelle der Galaxy-S10-Reihe
Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e bekommen derzeit die Beta zu Android 10. In Kürze soll die Testversion auch erste Geräte in Deutschland erreichen.
Google Maps trifft Über­set­zer: Nie wieder lost in trans­la­tion
Guido Karsten
Google Maps bietet auf Reisen allerhand Unterstützung
Google Maps ist eine äußerst nützliche App. Ein Update fügt nun eine weitere Funktion hinzu, die gerade Auslandsreisen einfacher gestalten kann.