Facebook bestätigt Problem mit Auftauchen von alten Nachrichten

Der Facebook Messenger weckt unerwartete Emotionen
Der Facebook Messenger weckt unerwartete Emotionen(© 2017 CURVED)

Auf Facebook holt euch eure Vergangenheit ein: Das soziale Netzwerk benachrichtigt einige Nutzer über angeblich neue Textnachrichten, bei denen es sich eigentlich um alte Relikte handelt. Einige der Mitteilungen sind mehrere Jahre alt. Facebook reagiert nun.

"Wir kennen das Problem und arbeiten daran, es so schnell wie möglich zu lösen", sagt ein Facebook-Sprecher zu The Verge. Gesagt, getan. Der Fehler ist mittlerweile behoben. Das Problem wurde durch ein Software-Update ausgelöst. Der Sprecher: "Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten."

Nachrichten von Toten

Der Fehler machte unter anderem auf Twitter die Runde. Nutzer beklagten sich über alte Nachrichten, die Facebook als neue Mitteilungen kennzeichnete. Ein Nutzer erhielt zum Beispiel – zumindest laut Facebook-Benachrichtigung – neue Mitteilungen von einem Freund, der längst verstorben ist.

Es ist nicht das erste Mal, dass Facebook alte Erinnerungen weckt und bei Nutzern Unbehagen auslöst. In 2015 gab es Schwierigkeiten mit dem "An diesem Tag"-Feature. Dieses soll eigentlich an wichtige Lebensereignisse wie den Hochzeitstag erinnern. Der Algorithmus hatte jedoch Probleme damit, zwischen fröhlichen Beiträgen und Tragödien zu unterscheiden. Einige Nutzer wurden daher an schlimme Momente erinnert.

Für positive Nachrichten möchte Facebook aktuell unter anderem mit einem neuen Feature sorgen: Die App verrät euch mittlerweile, wie viel Zeit ihr täglich in dem sozialen Netzwerk verbringt. Die Funktion soll helfen, euch auf ein eventuell exzessives Nutzungsverhalten hinzuweisen. Facebook integrierte unter anderem eine Erinnerungsfunktion, wie ihr sie von Instagram kennt.


Weitere Artikel zum Thema
Fake-News in der Corona-Krise: Face­book blockt verse­hent­lich seri­öse Infos
Claudia Krüger
Facebook hat offenbar Meldungen seriöser Quellen geblockt.
Eigentlich gut gemeint: Facebook will unseriöse Meldungen aus eurem Feed verbannen – doch bei der Umsetzung kam es offenbar zu Fehlern.
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Gab’s schon11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.
Deut­sche Stre­a­ming-Charts: Top-10 der Woche auf Netflix, Disney Plus & Co.
Martin Haase
Die Top-10 der deutschen Streaming-Charts.
Die Streaming Charts der Woche auf Netflix, Disney Plus und Amazon Prime Video: Diese Serien werden aktuell gestreamt.