Facebook: Chats ab jetzt nur noch per Messenger möglich

Peinlich !26
Auf Windows Phones können Nachrichten derzeit noch über die große Facebook-App abgerufen werden
Auf Windows Phones können Nachrichten derzeit noch über die große Facebook-App abgerufen werden(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Keine Chats mehr über die offizielle Facebook-App: Das Unternehmen macht nun ernst mit der Trennung zwischen seinem Messenger und seinen anderen Diensten. Die Nachrichten-Funktion verschwindet nun tatsächlich aus der Facebook-App.

Die Änderung, nach der Nutzer nicht mehr über die Haupt-App von Facebook auf die Chat-Funktion zugreifen können, würde seit dem 6. August von Facebook umgesetzt, berichtet Mashable. Demnach ist bereits vieler Ort zu lesen, dass Messenger-Nachrichten über die App von Facebook nicht mehr abrufbar sind.

Facebook-App noch nicht auf allen Systemen ohne Nachrichten-Funktion

Der Umzug betrifft bisher nur Menschen, die die Haupt-App von Facebook entweder auf einem Android-Gerät oder auf dem iPhone verwenden. Nutzer eines Gerätes mit Windows Phone oder einem iPad können bisher weiterhin die Nachrichten über die große Facebook-App anzeigen. Ebenfalls funktioniert die Nachrichten-Funktion natürlich weiterhin für diejenigen, die Facebook über die offizielle Webseite und einen Browser ansteuern.

Facebook weist seine Nutzer bereits seit April 2014 darauf hin, dass sie für Chats und Nachrichten den Facebook-Messenger installieren sollen. Bis jetzt wurde die Trennung allerdings nicht umgesetzt, sodass Nachrichten weiterhin auch über die Facebook-App einsehbar waren. Anfang August 2014 wurden diejenigen, die den Messenger noch nicht installiert hatten, zusätzlich per Mail auf die anstehende Trennung hingewiesen. Demnach sei die Kommunikation über den Facebook-Messenger auch schneller, zuverlässiger und sicherer. Die App für den Facebook-Messenger ist für mobile Geräte mit iOS, Android oder Windows Phone kostenlos erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
"Zelda: Breath of the Wild" erhält auf dem PC nun sogar Koop-Modus
Guido Karsten
Für den Koop-Modus von "Zelda: Breath of the Wild" müssen viele Änderungen vorgenommen werden
Ein Koop-Modus für "Zelda: Breath of the Wild"? Die Entwickler der CEMU-Version des Abenteuerspiels haben begonnen, Mods zu basteln.
Folio: Das ist Leno­vos falt­ba­res Tablet
Guido Karsten1
Das Lenovo Folio ist einklappbar und verhältnismäßig dick
2016 gab es auf der Hausmesse "Lenovo Tech World" ein biegsames Smartphone zu sehen. Nun folgt das Folio-Tablet, das sich zum Smartphone falten lässt.
"Rayman Legends" für Nintendo Switch: Release-Termin steht fest
Guido Karsten
Nintendo Switch Rayman Legends
"Rayman Legends" erscheint in der aufgebohrten "Definitive Edition" auch für die Nintendo Switch. Nun ist sogar eine spielbare Demo verfügbar.