Facebook Messenger bietet zur EM 2016 ein verstecktes Fußballspiel

Wie lange könnt Ihr im Facebook Messenger den Fußball in der Luft halten?
Wie lange könnt Ihr im Facebook Messenger den Fußball in der Luft halten?(© 2016 CURVED)

Zur EM 2016 dreht sich in den sozialen Netzwerken viel um den Fußball. Facebook hat nun passenderweise ein kleines Update für seinen Facebook Messenger veröffentlicht, das ein neues Mini-Spiel darin versteckt. Darin müsst Ihr einen Fußball möglichst lange in der Luft halten.

Natürlich handelt es sich bei dem Geschicklichkeitsspiel nur um ein sehr simples Gimmick und nicht um einen grafisch aufwendigen und Speicherplatz raubenden Blockbuster-Titel. Ist das Spiel gestartet, seht Ihr lediglich einen großen Fußball, den Ihr möglichst lange in der Luft halten müsst, indem Ihr ihn einfach antippt. Für jeden Ballkontakt ohne Berührung des Bodens erhaltet Ihr einen Punkt, wie AndroidAuthority berichtet.

Start mittels Emoji

Damit das Spiel nicht nach zwei Versuchen langweilig wird, hat Facebook eine kompetitive Komponente eingebaut. Ihr startet das Spiel nämlich, indem Ihr im Facebook Messenger einem Eurer Kontakte in einer Nachricht ausschließlich das Fußball-Emoji schickt und es anschließend ein paar Mal antippt. Nachdem Ihr ein Spiel absolviert habt, wird im Chat Eure Punktzahl angezeigt. Außerdem seht Ihr, wer von Euch aktuell die höchste Punktzahl erreicht hat.

Das Spiel ist ein weiteres aus einer kleinen Reihe an Mini-Games, die Facebook mittlerweile im Messenger untergebracht hat. Neben dem Fußball-Spiel zur EM 2016 gibt es auch ein Basketball-Spiel, das sich sehr ähnlich steuern lässt. Wer weniger Interesse an Ballsport hat, darf auch zum Schach greifen. Wie Ihr die anderen beiden Mini-Games spielen könnt, verraten wir Euch in einem gesonderten Artikel.


Weitere Artikel zum Thema
Spider-Man: Home­co­ming – So cool ist Spideys neuer Anzug im drit­ten Trai­ler
Spider-Man verfügt über einen technisch verbesserten Anzug
Technik von Iron Man für die Spinne: Im dritten Trailer zu "Spider-Man: Homecoming" bekommen wir zu sehen, wozu der Anzug von Spidey in der Lage ist.
Ikea-Lampen unter­stüt­zen bald Alexa, Google Home und Apple HomeKit
4
Ikea bietet neben Möbeln auch Smart-Home-Produkte an
Ikea wird ansprechbar: Noch im Sommer 2017 sollen smarte Lampen der "TRÅDFRI"-Reihe mit Amazon Alexa, Siri und Google Assistant kompatibel sein.
Threema: Krypto-Messen­ger kostet aktu­ell nur die Hälfte
Michael Keller6
Threema ist für kurze Zeit deutlich günstiger zu haben
Weniger Kosten beim Kauf des Krypto-Messengers: Threema ist Ende Mai 2017 für kurze Zeit zum halben Preis erhältlich.