Facebook Messenger jetzt mit Video-Chat à la Skype

Sehen und gesehen werden – beim Telefonieren: die neue Video-Chat-Funktion des Facebook Messengers macht's möglich
Sehen und gesehen werden – beim Telefonieren: die neue Video-Chat-Funktion des Facebook Messengers macht's möglich(© 2015 Facebook, CURVED Montage)

Skype und FaceTime haben einen neuen Konkurrenten: Der Facebook Messenger verfügt ab sofort über ein neues Video-Chat-Feature, sowohl für iOS als auch für Android. Kurzum: Neben Textnachrichten beherrscht die App nun auch Internet-Gespräche von Angesicht zu Angesicht.

Der Zugriff beschränkt sich vorerst aber auf bestimmte Regionen. Deutsche Nutzer des Facebook Messengers haben dabei leider das Nachsehen. Video-Chat steht bislang nur in den USA, Großbritannien, Belgien, Kanada, Kroatien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Irland, Laos, Litauen, Mexiko, Nigeria, Norwegen, Polen, Portugal, Uruguay und Oman zur Verfügung.

Facebook treibt den Ausbau des Messengers voran

Weitere Länder sollen in den kommenden Monaten in den Genuss des Updates kommen. Sobald der Video-Chat freigeschaltet ist, prangt ein neues Kamera-Symbol in der oberen Leiste rechts neben dem Anruf-Icon. Einmal angewählt, öffnet sich auch schon die Bildverbindung, wobei es unerheblich ist, ob Euer Gesprächspartner auf derselben Plattform chattet wie Ihr selbst.

Zwar ist der Facebook Messenger seit Anfang April auch für Browser erschienen, Video-Chat scheint dafür vorerst aber nicht verfügbar zu sein. Facebook selbst verfolgt mit der stetigen Erweiterung der Kommunikations-Software langfristige Ziele und will aus der App ein Ökosystem machen. Was das genau heißen soll und was das für den Nutzer bedeutet, erklärt Euch CURVED-Redakteur Felix in einer ausführlichen Analyse. Und dadurch, dass der Facebook Messenger Sprachanrufe auslässt und direkt zu Video-Chats übergeht, kommt er auch dem neuen WhatsApp Call nicht in die Quere.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
Anki Over­drive Fast & Furious im Test: mit Hobbs und Dom auf der Renn­piste
Jan Johannsen
Anki Overdrive Fast & Furious: Der Ice Charger und der MXT als neue Supercars.
Von der Kinoleinwand auf die Rennstrecke: Anki Overdrive Fast & Furious will mit zwei Autos aus der Filmreihe punkten. Wir sind sie Probe gefahren.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.