Facebook Messenger: Sprachnachrichten mit Windows Phone

Mit Windows Phone könnt Ihr nun über den Facebook Messenger Sprachnachrichten versenden
Mit Windows Phone könnt Ihr nun über den Facebook Messenger Sprachnachrichten versenden(© 2014 Google Play, CURVED Montage)

Update für den Facebook Messenger unter  Windows Phone: Seit dem 13. August ist die neue Version des Messengers für Geräte mit Microsofts Mobile-Betriebssystem verfügbar und kann kostenlos im entsprechenden App Store heruntergeladen werden.

Zu den Features der neuen Version gehört vor allem die Möglichkeit, nun auch Sprachnachrichten mit dem Windows Phone über das Facebook-Netzwerk verschicken zu können – laut MobiFlip eine der am meisten gewünschten Funktionen für den Facebook Messenger. Außerdem könnt Ihr nun auch Emoticons verschicken, um Eure Nachrichten optisch zu verschönern. Zusätzlich soll der neue Facebook Messenger für Windows Phone Euer Datenvolumen schonen.

Kritik an der Auslagerung

Mit der frisch erschienenen Aktualisierung ist nun auch die Windows-Phone-Version des Messengers auf dem neuesten Stand – die Versionen für iOS und Android haben bereits Anfang August Updates erhalten. Das letzte Update für Windows Phone hatte der Messenger erst Ende Juli erhalten: Dadurch sollte der Dienst in erster Linie schneller werden und es Euch ermöglichen, Bilder und Videos durch einmaliges Antippen zu verschicken.

Trotz der neuen Features dürfte auch die Windows-Phone-Version des Facebook Messengers nicht nur auf Gegenliebe stoßen: Die schlechten Bewertungen bei iTunes und Google Play zeigen, dass viele Nutzer die Auslagerung des Dienstes ablehnen. Zudem bestehen Datenschutzbedenken, da die Software auf Eurem Smartphone oder Tablet Zugriff auf eine Vielzahl an persönlichen Daten einfordert.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
iOS 13.5 ist da: iPhone 11 Pro und Co. werden fit für Corona
Guido Karsten
Auch für das Spitzenmodell iPhone 11 Pro steht iOS 13.5 bereit
iOS 13.5 ist da und hilft von nun an im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber selbst für ältere iPhones, iPad, Apple TV und Co. gibt es Updates.
Xiaomi MIUI 12: Das haben wir aus dem Live­stream gelernt
Michael Keller
UPDATEGefällt mir8Das Xiaomi Mi 9T Pro bekommt MIUI 12 als eines der ersten Geräte
Am 19. Mai präsentierte Xiaomi der ganzen Welt MIUI 12 – das große Update für seine Smartphones. Alle Informationen aus dem Livestream.