Facebook Messenger unter Windows Phone nun schneller

Im Facebook Messenger könnt Ihr Fotos nun auch unter Windows Phone mit Zeichnungen versehen
Im Facebook Messenger könnt Ihr Fotos nun auch unter Windows Phone mit Zeichnungen versehen(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Update für den Facebook Messenger unter Windows Phone: Die Messenger-App des sozialen Netzwerks ist nun in der Version 9.0.1.0 verfügbar. Durch das Update soll der Facebook Messenger unter Microsofts Mobile-Betriebssystem in erster Linie schneller werden.

Nach dem Update habt Ihr nun auch die Möglichkeit, Menschen Nachrichten zu schreiben, die nicht Eure Facebook-Freunde sind, berichtet Nokiapoweruser. Ihr könnt nun innerhalb der Facebook-Messenger-App einfach eine Telefonnummer eingeben, um Botschaften zu verschicken. Durch Tippen auf Personen könnt Ihr außerdem jetzt Eure Telefon-Kontakte mit den Kontakten des Messengers synchronisieren.

Fotos mit Skizzen versehen

Das Update ergänzt den Facebook Messenger unter Windows Phone zudem um das Mini-Malprogramm – mit diesem könnt Ihr Fotos mit einer Zeichnung oder einem Text versehen, bevor Ihr es verschickt. Für das Betriebssystem Android wurde dieses Feature bereits im September ergänzt.

Mark Zuckerberg selbst hat erst vor Kurzem zu der Auslagerung des Messengers aus der Facebook-App Stellung genommen: Er erklärte diesen Schritt mit einem "verbesserten Nutzererlebnis". Nachrichten vom mobilen Gerät über einen externen Messenger zu verschicken funktioniere schneller, als hierzu eine überladene Facebook-App mit zu vielen Features zu verwenden.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !7Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
1
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.