Facebook: Newsfeed jetzt auch offline lesbar

Der News Feed von Facebook will Euch auch ohne Internetverbindugn mit relevanten Inhalten versorgen
Der News Feed von Facebook will Euch auch ohne Internetverbindugn mit relevanten Inhalten versorgen(© 2015 Facebook)

News Feeds auch bei schlechter Internetverbindung: Facebook führt ein neues Feature für seinen Nachrichtendienst ein, damit Ihr künftig nicht mehr von einer beständigen Internetverbindung abhängig seid, um Neuigkeiten abrufen zu können.

Wie Facebook auf seinem Blog mitteilt, richte sich die neue Funktion des News Feeds vor allem an Menschen in Gebieten, in denen es überwiegend nur 2G-Verbindungen gibt. Auch dort sollen Nutzer einen News Feed erhalten, der aktuell und auf ihre Interessen zugeschnitten ist. Somit werden die Neuigkeiten künftig auch offline so sortiert, dass die relevanten zuerst angezeigt werden. Zuvor musstet Ihr beim Öffnen des Feeds warten, bis die Internetverbindung das Laden von neuen Stories erlaubte.

Offline kommentieren ebenfalls möglich

Dazu sollen auch schneller und regelmäßiger neue Stories in den Feed geladen werden, wenn das Internet verfügbar ist; auf diese Weise wird sichergestellt, dass bei einem Abbruch der Verbindung neue und relevante Stories bereitstehen. Auf diese Weise sollt Ihr künftig auch dann relevante Stories im News Feed von Facebook angezeigt bekommen, die Ihr noch nicht gelesen habt, wenn gerade keine Verbindung Eures Gerätes zum Internet besteht.

Ebenfalls praktisch ist die Möglichkeit, Stories auch offline kommentieren zu können; Eure Anmerkungen werden dann von Facebook veröffentlicht, sobald Ihr das nächste Mal online seid. Die Neuerungen können auch in Gegenden mit guter Internetverbindung nützlich sein – zum Beispiel bei einer Zugfahrt, die durch viele Tunnel führt oder unter der Erde stattfindet.

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp-Mitbe­grün­der ruft zum Löschen von Face­book auf
Lars Wertgen
Facebook sollte keine Zukunft haben, findet einer der WhatsApp-Mitbegründer
Eine Plattform wie Facebook sei nicht zu moderieren, findet WhatsApp-Mitbegründer Brian Acton. Für ihn gibt es nur eine logische Konsequenz.
Face­book erhält ein Spiele-Tab
Lars Wertgen
Die Facebook-App hat nun einen eigenen Gaming-Tab
Die Spiele-Community ist auf Facebook so aktiv wie keine andere. Die Gamer bekommen in der App daher einen eigenen Tab.
Face­book testet über­ar­bei­te­tes Design für Android-App
Christoph Lübben
Derzeit hat Facebook eine blaue Leiste – diie könnte künftig wegfallen
Wird Facebook heller? Offenbar testen die Entwickler ein neues Design für die Android-Design. Dieses soll die blaue Leiste entfernen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.