Fire Emblem Heroes: Nintendos Strategie-RPG für iOS und Android ist da

Super Mario Run war nur der Anfang: Ab sofort ist "Fire Emblem: Heroes" für iOS und Android verfügbar. Der zweite Mobile-Titel von Nintendo sollte eigentlich zuerst im Google Play Store erscheinen und erst später im Apple App Store – der Release ist nun aber zeitgleich erfolgt.

Bei "Fire Emblem: Heroes" handelt es sich um ein taktisches RPG im Anime-Look mit handgezeichneten Figuren. In rundenbasierten Kämpfen bewegt Ihr bekannte sowie neue Helden aus der Fire Emblem-Reihe über das Spielfeld. Euer Helden-Team könnt Ihr dabei laut der offiziellen Webseite frei zusammenstellen. Sobald Ihr auf einen Feind trefft, wechselt die Ansicht in den Kampf-Modus, in dem sich beide Parteien mit Waffen, Magie und Spezialfähigkeiten gegenseitig zusetzen können. Mit jedem Kampf werden Eure Helden stärker und lernen im Verlauf der Kampagne neue Fähigkeiten dazu.

Free-to-Play mit In-App-Käufen

Die Helden sind zudem in unterschiedliche Klassen eingeteilt, sodass Ihr Euer Team mit Bedacht zusammenstellen solltet, um siegreich aus den Kämpfen hervorzugehen. Mit der Zeit habt Ihr Zugriff auf immer mehr Charaktere aus dem "Fire Emblem: Heroes"-Universum. Um neue Mitstreiter aber auch zu beschwören, benötigt Ihr sogenannte Sphären, die Ihr Euch erspielen könnt. Alternativ lassen sich diese aber auch im In-Game-Shop erwerben.

"Fire Emblem: Heroes" ist kostenlos in Apples App Store und Google Play Store verfügbar. Anders als bei Super Mario Run müsst Ihr aber keine 9,99 Euro berappen, ehe Ihr Euch in das Gefecht stürzen könnt. Im Spiel selbst sind jedoch optionale In-App-Käufe vorhanden. Ihr entscheidet also selbst, wie viel Geld Ihr in den Nintendo-Titel investieren wollt. Für das Mobile-Game sei Nintendo zufolge zu einem späteren Zeitpunkt noch ein PVP-Modus geplant. Noch ist unklar, ob zahlungswillige Spieler hier womöglich einen Vorteil erlangen. Achtung: Auch zum Spielen dieses Nintendo-Titels ist eine permanente Verbindung zum Internet notwendig.


Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEDer Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.