Fire Emblem - Heroes: Nintendos Strategie-Spiel kommt zuerst für Android

Fire Emblem: Heroes kommt. In seinem Direct Stream hat Nintendo seinen zweiten Mobile-Titel nach Super Mario Run angekündigt. Anders als beim Klempner soll der Ableger des Strategiespiels schon im Februar für Android erscheinen – eine iOS-Fassung kommt erst später.

Demnach erscheint Fire Emblem: Heroes am 2. Februar für Smartphone und Tablet mit Android-Betriebssystem. Eine entsprechende Seite im Google Play Store ist bereits eingerichtet, wo Ihr Euch für das Spiel vorregistrieren könnt. Der Vorgang ist unverbindlich: Ihr bekommt lediglich einen Hinweis, sobald die App zum Download bereitsteht. Wo Nintendo aber einen Preis von 9,99 Euro für Super Mario Run ansetzt, wird Fire Emblem: Heroes Free-to-Play sein und In-App-Käufe enthalten.

Fire Emblem: Warriors für Switch angekündigt

Bereits jetzt bietet Nintendo Euch die Gelegenheit, auf der offiziellen Homepage zu Fire Emblem: Heroes Eure Lieblingshelden auszusuchen. Die meistgewählten Charaktere erscheinen dann im Spiel mit speziellen Outfits. Zudem erhaltet Ihr Boni wie Platinpunkte, wenn die Wahl mit einem verknüpften Nintendo-Account erfolgt. Ein erster Trailer liefert indes schon einen Vorgeschmack auf das Strategie-Spektakel. Spielerisch bleibt fast alles beim Alten: Einheiten zieht Ihr rundenbasiert über eine Karte. Trefft Ihr auf einen Gegner, wird auf einen Kampfscreen umgeblendet, in dem die Kontrahenten Schläge, Zauber und markante Sprüche austauschen.

Optisch präsentiert sich Fire Emblem: Heroes in traditionellem Anime-Gewand mit handgezeichneten Figuren und hohem Niedlichkeits-Faktor. Im Verlauf der Kampagne lernen Eure Helden dazu und erhalten neue Skills. Ein PVP-Modus ist offenbar auch geplant. Bleibt zu hoffen, dass das Balancing trotz Ingame-Shop ausgewogen bleibt. Wer F2P nicht mag, wartet lieber auf Fire Emblem: Warriors, das sowohl für New 3DS als auch für die Nintendo Switch erscheinen soll. Einen Termin für die iOS-Fassung von Heroes gibt es indes noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" auf Nintendo Switch: Cross­play nur noch mit Smart­phone-Spie­lern
Francis Lido
"Fortnite": Switch-Spieler hatten in Feuergefechten einen Nachteil
Wer "Fortnite" auf der Nintendo Switch spielt, trifft künftig nicht mehr auf PS4- oder Xbox-One-Zocker. Das soll das Spielerlebnis verbessern.
Unver­öf­fent­lich­tes NES-Spiel nach 30 Jahren aufge­taucht
Christoph Lübben
Wer alte NES-Spiele heute erleben will, kann zum NES Classic Mini greifen.
Dieses Spiel wurde nie angekündigt: Offenbar ist ein NES-Wrestling-Titel aufgetaucht, der 30 Jahre lang im Besitz eines Nintendo-Mitarbeiters war.
Nintendo Switch: Kommt 2019 ein weite­res klas­si­sches "Zelda"-Spiel?
Lars Wertgen
Unfassbar !6Link zählt zu den legendärsten Figuren des Nintendo-Universums
Eine "Zelda"-Neuauflage hat Nintendo bereits angekündigt. Für die Nintendo Switch könnte es vorher noch ein zweites Remake geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.