"Fit as f***": Bangfit ist der Fitnesstracker für Euer...Sexercise

Vorbei sind die Zeiten, in denen Männer mittels Pornhub maximal ihre Unterarme trainiert haben. Das Videoportal bringt ein Wearable, mit dem Ihr endlich auch Eure Sportlichkeit bei Sex tracken können sollt: Bangfit.

Und bevor Ihr auf schräge Gedanken kommt: Das Wearable tragt Ihr am Handgelenk - ganz im Gegensatz zu diesem ungewöhnlichen Tracker. Bangfit ist eine Mischung aus Spiel und Übung. Habt Ihr den Tracker angelegt und die App gestartet, wählt Ihr auf der entsprechenden Seite eine Reihe von "Sexercises" aus. Anschließend werdet Ihr belohnt, wenn Ihr die Übungen brav nach Vorschrift absolviert habt.

Die Software befindet sich laut Pornhub noch im Betastadium, das Wearable soll demnächst kommen. Meine Meinung: Es ist eine von vielen gelungenen Aktionen, mit denen sich ein solcher Anbieter nach und nach aus der Schmuddelecke verabschiedet und humorvoll versucht, "Adult Entertainment" salonfähig zu machen. Wie etwa mit einem Twerkbot für Virtual-Reality-Videos.

Mehr Daten für Fitnessverrückte

Und mal ehrlich: Wenn man's richtig anstellt, ist Sex doch absolut auch eine sportliche Veranstaltung, bei dem wir so viele Muskelpartien unseres Körpers trainieren. Dabei auch die Fitness zu tracken und Kalorien zu zählen, ist doch nur legitim, oder? Anders formuliert: Wenn wir schon den ganzen Tag hindurch unsere Fitness messen, wäre es nahezu fahrlässig, eine solche Aktivität nicht vernünftig mitzumessen. Und eine Abwechslung zum gemeinsamen Paarlauf mit Garmin vivomove (Test) um die Hamburger Alster kann auch nicht schaden.

Bleibt nur noch die Frage: Wann kommt endlich das Wankband für Singles? Damit könnte man dann den Akku für das Bangfit aufladen: Win-win.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 4: So sind die neuen Watch Faces entstan­den
Francis Lido
Apple Keynote 2018, Apple Watch 4, Watch OS
Auf der Apple Watch Series 4 stehen euch neue Watch Faces zur Auswahl: "Fire", "Water", "Liquid Metal" und "Vapor" sind nicht computergeneriert.
Fitbit Care: Mit Fitbit-Plus-App will auch Fitbit in den Gesund­heits­markt
Tina Klostermeier
Fitbit will sich künftig nicht mehr nur auf die fitnessaffine Zielgruppe fokussieren, sondern auch den Gesundheitsmarkt erobern.
Mit Fitbit Care und der App Fitbit Plus kündigt Fitbit einen Gesundheits-Service für Trainer, Krankenkassen und Arbeitgeber an.
"Diablo 4": Ankün­di­gung womög­lich Anfang Novem­ber
Christoph Lübben
Der Engel Tyrael spielte schon in "Diablo 2" und "Diablo 3" eine große Rolle – sehen wir ihn auch in "Diablo 4"?
Kommt bald "Diablo 4"? Zumindest ein großer Finanzdienstleister geht offenbar davon aus, dass die Ankündigung des Titels im November 2018 erfolgt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.