"Fortnite" wird real: Millionär plant echtes Battle Royale auf Insel

Supergeil !7
"Fortnite" könnte bald zur Realität werden
"Fortnite" könnte bald zur Realität werden(© 2018 Epic Games)

Als Spiele sind Battle-Royale-Titel wie "Apex Legends" und "Fortnite" sehr populär. Mit der "Tribute von Panem"-Reihe ist der Kampf bis zum letzten Mann auch in der Film- und Buchwelt prominent vertreten. In der Realität gibt es es diesen Wettkampf allerdings nicht. Ein Millionär will das nun offenbar ändern. Gleich auf einer ganzen Insel möchte er ein entsprechendes Spektakel veranstalten.

Die Luxus-Shopping-Plattform Hush Hush hat offenbar eine Anfrage von einer anonymen Person erhalten, die über sehr viel Geld verfügt. Der mutmaßliche Millionär möchte auf einer Insel ein echtes Battle Royale veranstalten und ist auf der Suche nach einem Spielemacher, wie IGN berichtet. Dieser muss das Spielfeld der Insel für den Wettkampf gestalten und soll dafür pro Event-Tag 1500 britische Pfund erhalten. Die Veranstaltung sieht jedoch vor, dass kein Teilnehmer um sein Leben fürchten muss.

Nachtruhe wird eingehalten

Auf der Battle-Royale-Insel sollen die Spieler mit Airsoft-Waffen aufeinander feuern – mehr als blaue Flecke dürften diese nicht verursachen. Eine auf Treffer reagierende Rüstung soll dann darüber entscheiden, ob einer der Teilnehmer ausgeschieden ist. Für rund 12 Stunden am Tag soll das reale Battle Royale stattfinden. In der Nacht müssen Spieler demnach keinen Hinterhalt fürchten. Vom Veranstalter sollen Camping-Ausrüstung und Nahrung für die Nachtruhe gestellt werden.

Eine Battle-Royale-Runde soll ungefähr drei Tage dauern. Das komplette Event könnte wiederum knapp 6 Wochen lang sein. Wer als letzte Person auf dem Spielfeld steht, bekommt wohl 100.000 Pfund als Preis. Doch ob es tatsächlich so kommen wird, ist noch unklar: Noch soll sich das Projekt erst in der Planungsphase befinden. Wir halten es allerdings für möglich, dass der Wettkampf tatsächlich zustande kommen kann: Vermutlich dürften sich viele Personen für das Event interessieren – sowohl in der Rolle der Zuschauer als auch Teilnehmer.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" und die Aven­gers machen erneut gemein­same Sache
Christoph Lübben
In "Fortnite" landet bald wohl auch Captain America
In "Fortnite" steht ein Crossover mit den "Avengers" vor der Tür. Viel haben die Entwickler nicht verraten, doch es kommt vielleicht eine neue Waffe.
"Fort­nite" mit großer Ände­rung: Wieder­be­le­bung ab sofort möglich
Francis Lido
"Fortnite": Der Neustartbus bringt euer Mitspieler zurück
"Fortnite" erhält ein weiteres beliebtes "Apex Legends"-Feature: Neuerdings könnt ihr eure Mitspieler wiederbeleben.
"Fort­nite" soll auf dem Xiaomi Mi9 flüs­si­ger laufen
Francis Lido
"Fortnite": Schießt ihr mit dem Xiaomi Mi9 nun schneller?
"Fortnite" läuft auf dem Xiaomi Mi9 nun offenbar mit 60 fps. Neben einer flüssigeren Darstellung könnte euch das auch Vorteile im Spiel verschaffen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.