LGs neue Smartphones F70 & F90 lassen Euch klopfen

Mit LTE, KitKat und Knock Code Feature: LGs neue Einsteiger-Phones haben Einiges zu bieten.
Mit LTE, KitKat und Knock Code Feature: LGs neue Einsteiger-Phones haben Einiges zu bieten.(© 2014 CC: Flickr / LGEPR)

Neues im Doppelpack: LG kündigt auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona zwei neue Smartphones an. Das F70 und das F90 sind beide LTE-fähig und kommen mit der neuartigen Knock Code-Funktion daher – als Mittelklasse-Geräte, was sich vermutlich auch im Preis bemerkbar machen wird.

Nachdem das koreanische Unternehmen bereits im Vorfeld des MWC sein LG G Pro 2-Phablet enthüllt hat, präsentierte es nun zwei neue Mittelklasse-Smartphones, die mit High-End-Funktionen aufwarten. Die Hardware selbst stellt dabei erwartungsgemäß Mittelmaß dar: Das F70 verfügt über einen 4,5 Zoll-Bildschirm und einen mit 1,2 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor, das etwas stärkere F90 besitzt einen 4,7-Zoll-Screen und einen Snapdragon 400-Prozessor mit vier Kernen.

Preis und Release-Termin noch unbekannt

Neben LTE und Knock Code – einer Eigenentwicklung zum Entsperren des Bildschirms mittels Klopfsignal – werden sowohl das F70 als auch das F90 mit Android 4.4 KitKat ausgeliefert, wenngleich vermutlich mit LG-eigenem Interface. Wie viel die beiden Modelle jeweils kosten werden, hat LG bislang noch nicht verraten. Einen offiziellen Erscheinungstermin gibt es ebenfalls noch nicht. Ob sich die Neuzugänge also gegen Mitbewerber wie das Moto G durchsetzen können werden, bleibt daher abzuwarten.

Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola Moto G mit LTE: Update stopft Stagefright-Sicher­heits­lücke
Daniel Lüders
Her damit !5Das günstige Smartphone Moto G in der LTE-Variante war bislang noch über die Stagefright-Lücke angreifbar
Motorola macht sein Günstig-Smartphone Moto G LTE sicherer: Die neueste Aktualisierung stopft die gefährliche Stagefright-Sicherheitslücke.
Nach dem LG G3 erhält auch das G Pro 2 Android Lolli­pop
Andre Kummer
Her damit !29Der Lollipop-Startschuss für ungarische LG Pro 2-Besitzer ist gefallen
Erste Besitzer eines LG G Pro 2 dürfen sich ab sofort über das Update auf Android 5.0 Lollipop freuen, denn LG hat in Europa mit dem Rollout begonnen.
Empfeh­lung der Redak­tion: Das beste Smart­phone für unter 300 Euro
Jan Johannsen
Das neue Nokia 6
Ein gutes Smartphone muss nicht teuer sein. Für unter 300 Euro bekommt man schon brauchbare Geräte. Welche das sind, verraten wir euch hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.