Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy A52s soll neues Kamera-Vorbild werden

Samsung Galaxy A52 Awesome White
Ein beliebtes Kamera-Feature soll nun für alle Galaxy-A-Modelle kommen (© 2021 Samsung )

Gerade erst hat Samsung das Galaxy A52s auf den Markt gebracht. Nun kommen bereits die ersten Gerüchte zu Smartphones für 2022 auf. So sollen alle Galaxy-A-Modelle Kamera-Features des Galaxy A52s erhalten. 

Die Galaxy-A-Reihe von Samsung erfreut sich großer Beliebtheit. Besonders das Galaxy A52 (hier geht's zum Test) und sein Nachfolger, das Galaxy A52s, konnten die Nutzer nachhaltig überzeugen. Kein Wunder, kommen sie doch mit einigen Top-Features, die bis dato nur wenige Mittelklasse-Smartphones mitbrachten. Darunter befindet sich die optische Bildstabilisierung (OIS). Laut Android Authority soll die, neben weiteren Features, im nächsten Jahr in alle Galaxy-A-Modelle verbaut werden.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy A52s 5G mit Nest Hub Weiß Frontansicht 1
Samsung Galaxy A52s 5G
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
+ GRATIS Google Nest Hub
  • CURVED Aktion! +1 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Awesome screen(FHD+ Super AMOLED display)
  • 5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Bildstabilisierung für alle?

Eine optische Bildstabilisierung sorgt für ein ruhigeres Bild. Eine zittrige Hand wird so ausgeglichen. Dadurch entstehen seltener Verwacklungen auf dem finalen Bild. Ebenfalls praktisch ist die Technik für den Nachtmodus. Letzterer baut auf lange Belichtungszeiten. Hält man das Gerät während der langen Aufnahme zu unruhig, überträgt sich das direkt auf die Qualität des Fotos. Auch der Zoom profitiert sehr von der Technik. Ihr werdet es schon mal festgestellt haben: Um so näher man heranzoomt, desto anfälliger ist die Kamera für Wackler.

Aktuell verbaut Samsung diese Technik, neben seinen High-End-Geräten, in das Galaxy A52s und Galaxy A72 (hier geht's zum Test). Laut koreanischem Bericht, auf den sich die Quelle beruft, weitet Samsung dieses Feature im nächsten Jahr auf die komplette Galaxy-A-Reihe aus. Damit würde man die Einstiegsklasse nochmal attraktiver gestalten.

Mehr Megapixel für die Einstiegsklasse

Zusätzlich zum optischen Bildstabilisierung sollen auch die Linsen einem Upgrade unterzogen werden. Bisher findet ihr im Galaxy A22, Galaxy A32 und Galaxy A42 einen 48-MP-Sensor. Das Galaxy A52s und das Galaxy A72 setzen hingegen auf einen 64-MP-Sensor. Hier soll nun ebenfalls gleichgezogen werden. So geht aus dem Bericht hervor, dass auch die Einsteiger-Modelle einen 64-MP-Sensor erhalten sollen.

Ob die Kameras der günstigen Galaxy-A-Modelle tatsächlich einen solchen Sprung machen werden, bleibt abzuwarten. Falls dem so sein sollte, bleibt es ebenfalls spannend, inwiefern die Upgrades der Kameras die Fotoqualität verbessern. Gerade bei sehr preisbewussten Geräten mit absurd hohen Megapixel-Werten haben wir schon schlechte Erfahrungen gemacht.

 

Galaxy A52 mit Nest Hub Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A52
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ GRATIS Google Nest Hub
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE mit Nest Hub Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ GRATIS Google Nest Hub
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema