Galaxy Mega 2: 6-Zoll-Phablet bei Händler gelistet

Her damit !9
Wird so das neue Samsung-Mittelklasse-Phablet Galaxy Mega 2 aussehen?
Wird so das neue Samsung-Mittelklasse-Phablet Galaxy Mega 2 aussehen?(© 2014 Tenaa)

Offenbar machen sich schon jetzt weltweit die Händler bereit für die große Schlacht um die Geräteverkäufe nach der IFA in Berlin. Auch Samsungs Galaxy Mega 2, ein 6-Zoll-Phablet, könnte auf der Messe vorgestellt werden. In Malaysia wird das Gerät jetzt schon bei einem Online-Händler gelistet.

Eigentlich wird erwartet, dass Samsung das Galaxy Mega 2 erst Anfang September offiziell auf der IFA in Berlin präsentiert – und doch hat der malaiische Händler SenHeng schon einmal Vorarbeit geleistet und das Phablet ins Angebot seines Online-Shops aufgenommen. Wie SamMobile berichtet, decken sich die technischen Angaben in der Preis-Box dabei mit denen, die bereits vorher durchgesickert waren. Demnach erwartet Euch ein halbstarkes 6-Zoll-Phablet zum relativ günstigen Preis: 1.299 Ringgit entsprechen ungefähr 411 US-Dollar, demnach also grob kalkuliert 310 Euro.

Angebot bestätigt technische Ausstattung des Mega 2

Neben dem Preis verrät der Infokasten auf SenHeng auch einiges über die Ausstattung des Gerätes. So soll das Mega 2 in den Farben Schwarz und Weiß angeboten und mit Android 4.4 (KitKat), einem 1,5-GHz-Quadcore-Prozessor und 1,5 GB RAM ausgeliefert werden. Eine optionale microSD-Karte erweitert den eher mickrigen 8-GB-Speicher. Rückseitig soll eine 8-Megapixel-Kamera verbaut sein. Das alles ist leider nur begrenzt „mega“, doch würde Samsung damit auch der Linie der vorangegangenen Mega-Geräte treu bleiben und ein mittelmäßig ausgestattetes Phablet mit sehr großem Bildschirm zum vergleichsweise niedrigen Preis anbieten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien
Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.