Samsung Galaxy Note 10+: Kommt auch die blaue Version bald nach Europa?

Her damit !8
Das Samsung Galaxy Note 10+ in "Aura Blue"
Das Samsung Galaxy Note 10+ in "Aura Blue"(© 2019 Samsung)

Aktuell steht das Samsung Galaxy Note 10+ in drei Farben zur Auswahl. Vorbesteller müssen sich hierzulande zwischen "Aura Black", "Aura Glow" und "Aura White" entscheiden. Bald könnte aber eine bislang US-exklusive Ausführung das Angebot erweitern.

Zumindest in unserem Nachbarland Österreich listen Händler das Samsung Galaxy Note 10+ nun auch in "Aura Blue". Dabei handelt es sich um eine Ausführung in einem dunkleren Blau. Ihr könnte sie euch in Roland Quandts Tweet am Ende dieses Artikels genauer anschauen. Auch das Bild über dieser News zeigt die dunkelblaue Variante. Bisher gab es diese exklusiv in den USA – und auch dort nur bei Best Buy und Samsung direkt.

"Aura Blue" auch in Deutschland?

Ob ihr das blaue Samsung Galaxy Note 10+ auch in Deutschland werdet kaufen können, bleibt abzuwarten. Zur Not müsstet ihr euch an einen der österreichischen Händler wenden. Der Versand aus unserem Nachbarland dürfte kein Problem darstellen. Dass dies überhaupt erforderlich sein könnte, ist ärgerlich – aber nicht unwahrscheinlich. Denn Samsung bietet viele seiner Smartphones traditionell nicht weltweit in den gleichen Farben an.

Stattdessen behält das Unternehmen einige davon stets bestimmten Märkten vor. So ist es zumindest bislang auch beim Samsung Galaxy Note 10+ und dem kleineren Standardmodell. Insgesamt gibt es die Smartphones in sechs Farben: "Aura Blue", "Aura White", "Aura Black", "Aura Red", "Aura Glow" und "Aura Pink". Die Hälfte davon ist aber einem bestimmten Note-10-Modell oder einzelnen Regionen vorbehalten.

Galaxy Note 10+: Warum nicht überall in Blau?

Auch andere Hersteller setzen auf regionale Exklusivität – unter anderem OnePlus, Xiaomi und Huawei. Vermutlich spielen Logistik und Wirtschaftlichkeit eine Rolle. Womöglich lohnen sich bestimmte Farben in einigen Regionen einfach nicht und der Hersteller will Ladenhüter vermeiden. Zumindest online sollte das Samsung Galaxy Note 10+ aber in möglichst allen Farben erhältlich sein. Apple zeigt mit dem iPhone Xr, dass es durchaus möglich ist, sechs Farbvarianten in Deutschland anzubieten.

Es ist erfreulich, dass die Hersteller ihre Smartphones in immer mehr Farben anbieten. Doch der Nutzer hat letztendlich wenig davon, wenn er seinen Favoriten nicht kaufen kann. Aber vielleicht schafft es das Samsung Galaxy Note 10+ in "Aura Blue" ja doch noch nach Deutschland.


Weitere Artikel zum Thema
Update für Galaxy S10: Samsung zeigt die Note-10-Featu­res
Lars Wertgen
Supergeil !6Euer Galaxy S10 nutzt ihr nach dem Update effizienter
Samsung hat die Kamera des Galaxy S10 zuletzt mit Features des Galaxy Note 10 aufgewertet. Nun legt der Hersteller mit weiteren Funktionen nach.
Update für Galaxy S10 und Note 10: Samsung plötz­lich auf der Über­hol­spur
Lars Wertgen
UPDATEUnfassbar !8Das Samsung Galaxy Note 10+ erhält bereits das November-Update
Samsung verliert keine Zeit: Das Galaxy S10 und Galaxy Note 10 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für November 2019.
Samsung Galaxy Note 10: Die Android 10 Beta ist da
Francis Lido
Her damit !5Auf dem Galaxy Note 10 könnt ihr jetzt Android 10 ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ erhalten derzeit die Beta zu Android 10. Außerdem bringt das Update One UI 2.0 auf die Smartphones.