Apple iPhone Xr: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Okt 2018

Das Apple iPhone Xr bringt wieder Farbe in die Produktpalette von Apple. Es soll in sechs Farbvarianten erscheinen. Die Ausstattung fällt weniger üppig aus als bei den Xs-Modellen. Dafür ist aber auch der Preis relativ günstig. Apple bietet mit dem iPhone Xr  vor allem Neukunden einen Einstieg in seine Produktwelt.

Die neuesten Updates

[Update vom 09. November 2018] Mit dem neuen iOS 12.1.1. Update bekommt ihr das Feature Haptic Touch. 

[Update vom 07. November 2018] Vor einer Woche kam das iPhone Xr auf den Markt und jetzt gibt es schon eine überarbeitete Version des Betriebssystems iOS 12.1. Was alles besser sein soll, lest ihr hier.  

[Update vom 04. November 2018] Geschwindigkeitstest: Wer kann schneller Apps laden, das iPhone Xr oder das Samsung Galaxy Note 9?

[Update vom 24. Oktober 2018] Das günstigste der neuen Apple-Smartphones überzeugt auch hinsichtlich der Leistung und Akkulaufzeit.

[Update vom 23. Oktober 2018] Es wurde viel über die Namen der neuen iPhones diskutiert. Apple erklärt nun die Bedeutung des "r".

[Update vom 23. Oktober 2018] Die Preise für Reparaturen sind beim iPhone Xr günstiger als bei den beiden anderen aktuellen Versionen.

[Update vom 17. Oktober 2018] Ab heute könnt ihr das Apple iPhone Xr vorbestellen.

[Update vom 12. Oktober 2018] Ein Blick ins Innere: Apple veröffentlicht eine transparente Hülle für das iPhone Xr.

[Update vom 24. September 2018] Die Konkurrenz schläft nicht: Aktuellen News zufolge soll das Huawei Mate 20 Pro mehr Leistung bieten als das iPhone Xs? Was an dem Gerücht dran sein soll, lest ihr hier.

[Update vom 14. September 2018] Wer auf einen großen Arbeitsspeicher Wert legt, sollte genau hinschauen. Denn im iPhone Xr sind weniger RAM verbaut als im iPhone Xs oder im iPhone Xs Max.

Die Reparatur kann richtig teuer werden. Was es kostet, wenn euch das iPhone Xs Max aus der Hand fällt, lest ihr hier.

[Update vom 13. September 2018] Diese Informationen erfahren wir auf der Keynote nicht: Dem iPhone Xr liegen keine Kopfhörer-Adapter bei.

[Update vom 12. September 2018] Alle Preise im Vergleich: Soviel zahlt ihr für das günstigste der drei neuen iPhones.

[Update vom 12. September 2018] Erste Eindrücke zum kleineren Apple iPhone Xr findet ihr in unserem Hands-on inklusive Video.

[Update vom 12. September 2018] Es wird wieder bunt. Mit dem iPhone Xr möchte Apple einen relativ günstigen Einstieg seine Produktwelt anbieten.

Alle Spezifikationen
Größe150,9 x 75,7 x 8,3 mm
Gewicht194 g
Display6,1 Zoll LCD
Kamera-Auflösung12 Megapixel
ProzessorA12 Bionic
Speicherkapazität64/128/256GB
BetriebssystemiOS 12
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung7 Megapixel
FarbeSchwarz, Weiß, Rot, Gelb, Koralle, Blau
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferLightning, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz /
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung849/909/1019 €
StatusErhältlich
MartkeinführungOkt 2018
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
"PUBG Mobile" könnt ihr auf iPhone und iPad kostenlos spielen
Kosten­lose iOS-Spiele: Diese Games soll­tet ihr euch anse­hen
Francis Lido

Ihr suchte gute kostenlose iOS-Spiele? Wir zeigen euch, welche Titel eure Zeit wert sind.

iOS 12 Tipps
iOS 12: So fügt ihr ein zwei­tes Gesicht zu Face ID hinzu
Jan Johannsen8

Face ID macht das entsperren des iPhone X sehr komfortabel. Bisher konnte sie aber nur eine Person erkennen. Das ändert sich mit iOS 12.

Mit iOS 12 könnt ihr jetzt eigene Animojis erstellen, die Memojis.
Memo­jis in iOS 12: So erstellt ihr eigene Animo­jis
Jan Johannsen

Mit iOS 12 könnt ihr auf dem iPhone X eigene Animojis erstellen. Wo ihr die sogenannten Memojis anlegt und was ihr verändern könnt, erfahrt ihr hier.

Die Huawei Watch 2 lässt sich auch mit einem iPhone koppeln
Android Watch mit iPhone koppeln: Das könnt ihr mit Wear OS machen
Francis Lido

iPhone und Android Watch - geht das? Wir verraten euch, wie die Kopplung funktioniert und welche Einschränkungen es gibt.

Dass man Smartphone-Akkus einfach entnehmen kann, wie hier beim LG G5, ist mittlerweile die absolute Ausnahme.
Power­banks fürs Smart­phone: Darauf müsst ihr beim Kauf achten
Justus Zenker11

Auf Reisen macht auch der größte Smartphone-Akku gerne schlapp. Powerbanks schaffen Abhilfe. Worauf man achten muss bei der Anschaffung.

Das iPhone X hält für Selfies besondere Effekte bereit.
6 Tipps für Selfies mit dem iPhone X
Jan Johannsen3

Mit dem iPhone X sind dank der TrueDepth-Kamera ganz andere Selfies möglich. Wie ihr sie aufnehmt, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.