Neuer Spot zum iPhone Xr: Apple will mehr Farbe in euer Leben bringen

Das iPhone Xr soll Apple zufolge derzeit das beliebteste iPhone-Modell überhaupt sein. Das hält das Unternehmen aber nicht davon ab, das günstigste Gerät der aktuellen Smartphone-Generation von Apple weiter anzupreisen. Ein neuer Werbeclip bescheinigt dem iPhone ein besonders farbenfrohes Display.

Der Spot beginnt in einer grau und trist wirkenden Siedlung zwischen hohen Betontürmen. Farbe fehlt fast vollständig. Sie lässt aber nicht lange auf sich warten: Bereits nach wenigen Sekunden stürmen immer mehr Parcour-Sportler in bunten Overalls die Gassen und Plätze und füllen so den Raum mit immer mehr Farbe. Mit dem Slogan "Make room for color" (zu Deutsch: "Macht Platz für Farbe") schließt der Werbespot ab.

Nicht das beste iPhone-Display

Auch wenn Apple den Bildschirm des iPhone Xr auf künstlerische Art hervorhebt, so ist er doch nicht der beste, den das Unternehmen aktuell anbietet. Das sogenannte Liquid Retina Display basiert im Gegensatz zu denen im iPhone Xs und Xs Max auf LC-Technologie. Gerade die Farben sind auf den OLED-Anzeigen der teureren Geschwister-Modelle deutlich kräftiger. Zudem lösen diese Bildschirme auch höher auf als der des iPhone Xr, wenngleich dessen Display im Test hervorragend abschnitt.

Wirklich bunter ist beim iPhone Xr hingegen die Farbauswahl, wenn ihr euch ein Gerät aussucht. Statt in Silber, Space Grau und Gold gibt es das günstigere Apple-Modell der aktuellen Generation in Schwarz, Weiß, Blau, Gelb, Rot und Koralle.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13.1 dros­selt iPhone Xs (Max) und Xr
Francis Lido
Peinlich !20iPhone Xs und Xr droht die Drosselung durch iOS 13.1
iOS 13.1 bringt die Drosselung für iPhone Xs (Max) und Xr. Wir erklären euch, was das bedeutet.
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Peinlich !38Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
iPhone XR für alle Flug­be­glei­ter soll Reisen noch ange­neh­mer machen
Andreas Marx
Supergeil !5Zukünftig werden Passagiere von British Airways dieses Bild öfters sehen
Smartphones im Flugzeug nutzen? Eigentlich nur eingeschränkt möglich – doch British Airways stattet ihr Flugbegleiter mit iPhones aus.