iPhone 2019: So soll das iPhone Xr 2 aussehen

Es gibt Neuigkeiten zu einem iPhone 2019, besser gesagt zum mutmaßlichen iPhone Xr 2: Der in der Regel zuverlässige Leak-Experte Steve Hemmerstoffer hat ein Bild dazu veröffentlicht, das ihr in dem Tweet am Ende dieses Artikels findet.

Über dieser News seht ihr außerdem ein Rendervideo zum iPhone Xr 2, dem einige auch die Bezeichnung iPhone XE zuschreiben. Das Material basiert auf CAD-Zeichnungen. Von vorne sieht das wohl günstigste iPhone 2019 offenbar genauso aus wie sein Vorgänger. Der Bildschirm mit einer Diagonale von 6,1 Zoll bleibt wohl unverändert. Vermutlich handelt es sich erneut um ein LC-Display.

iPhone Xr 2 mit Dualkamera?

Auf der Rückseite zeigt sich allerdings ein interessanter Unterschied. Dort weist das iPhone Xr 2 offenbar eine ähnliche quadratische Kameraausbuchtung auf, wie sie die anderen Modelle für 2019 besitzen sollen. Statt drei Objektiven beherbergt sie aber anscheinend nur zwei Linsen. Im Vergleich zum Vorjahresmodell wäre das aber ein deutlicher Fortschritt. Denn das iPhone Xr muss mit nur einer Linse auf der Rückseite auskommen.

Um welche Art von Linsen es sich handelt, sei unklar. Ausgehend von den aktuellen Geräten scheint eine Kombination aus Weitwinkel- und Teleobjektiv die naheliegendste Variante. Sollte es so kommen, würde sich das iPhone Xr 2 noch besser für Porträtfotos eignen als das aktuelle Modell. Außerdem dürfte das Gerät dann einen optischen Zoom bieten – wie aktuell bereits das iPhone Xs und das Xs Max.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Peinlich !33Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
iPhone XR für alle Flug­be­glei­ter soll Reisen noch ange­neh­mer machen
Andreas Marx
Supergeil !5Zukünftig werden Passagiere von British Airways dieses Bild öfters sehen
Smartphones im Flugzeug nutzen? Eigentlich nur eingeschränkt möglich – doch British Airways stattet ihr Flugbegleiter mit iPhones aus.
iPhone-Akku­t­ausch: Sperrt Apple Repa­ra­tur-Dienste aus?
Francis Lido
Apple will den iPhone-Akkutausch selbst ausführen
Nach einem iPhone-Akkutausch durch nicht autorisierte Reparatur-Dienste tritt eine Software-Sperre inkraft. Wir nennen euch die Nachteile.