iPhone 2019: Exklusives Feature soll komplett wegfallen

Weg damit !20
Wird das iPhone 2019 wie das iPhone Xr (Bild) ohne 3D Touch auskommen müssen?
Wird das iPhone 2019 wie das iPhone Xr (Bild) ohne 3D Touch auskommen müssen?(© 2019 CURVED)

Das iPhone 2019 wird sicherlich allerlei interessante neue Features bieten. Eine seit dem iPhone 6s bewährte iOS-Funktion könnte dann aber dem Rotstift zum Opfer fallen: 3D Touch wird anscheinend auf keinem der kommenden Apple-Smartphones zur Verfügung stehen.

In Erfahrung gebracht haben das Analysten der britischen Bank Barclays, wie MacRumors berichtet. Sie wollen von Zulieferern erfahren haben, dass 3D Touch auf keinem iPhone 2019 verfügbar sein wird. Genau das hatten Barlays-Analysten bereits im August vergangenen Jahres vorausgesagt. Nun hätten sie jedoch die endgültige Bestätigung erhalten.

3D-Touch-Ersatz schon im Einsatz

Anstelle von 3D Touch soll Haptic Touch auf dem iPhone 2019 zum Einsatz kommen. Aktuell steht dieses Feature bereits auf dem iPhone Xr zur Verfügung. Beide Funktion erlauben es euch durch intensiveres Drücken bestimmte Aktionen auszulösen. Der Unterschied: Während 3D Touch erfasst, wie stark ihr drückt,  ermittelt Haptic Touch die Dauer des Drucks.

Beim iPhone Xr hat sich für letztere Variante entschieden, weil sich 3D Touch nicht ohne Weiteres in das nahezu randlose LC-Display integrieren ließ. Bei OLED-Displays scheint dies Apple dagegen möglich zu sein, wie iPhone X und Xs (Max) beweisen. Daher ist unklar, weshalb kein iPhone 2019 3D Touch erhalten soll.

Schließlich hat Haptic Touch zumindest auf dem iPhone Xr einige Nachteile: Das Feature funktioniert anders als 3D Touch nicht auf dem ganzen Display. So versagt es etwa seinen Dienst bei den Kamera- und Taschenlampen-Shortcuts auf dem Sperrbildschirm. Außerdem unterstützt Haptic Touch die sogenannten Quick Actions auf dem iOS-Homescreen nicht.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13.1 dros­selt iPhone Xs (Max) und Xr
Francis Lido
Peinlich !20iPhone Xs und Xr droht die Drosselung durch iOS 13.1
iOS 13.1 bringt die Drosselung für iPhone Xs (Max) und Xr. Wir erklären euch, was das bedeutet.
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Peinlich !38Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
iPhone XR für alle Flug­be­glei­ter soll Reisen noch ange­neh­mer machen
Andreas Marx
Supergeil !5Zukünftig werden Passagiere von British Airways dieses Bild öfters sehen
Smartphones im Flugzeug nutzen? Eigentlich nur eingeschränkt möglich – doch British Airways stattet ihr Flugbegleiter mit iPhones aus.