Galaxy Note 10: Samsung plant angeblich vier Modelle

Her damit !15
Den Vorgänger des Galaxy Note 10 gibt es nur in einer Größe
Den Vorgänger des Galaxy Note 10 gibt es nur in einer Größe(© 2018 CURVED)

Vor Kurzem berichteten wir, dass Samsung zusätzlich zum Standardmodell eine kleinere Variante des Galaxy Note 10 plant. Nun heißt es, dass der Hersteller sogar vier verschiedene Modelle auf den Markt bringen könnte.

Denn wie SamMobile unter Berufung auf ETNews berichtet, sollen das kleine und auch das große Galaxy Note 10 sowohl in einer LTE- als auch in einer 5G-Version erscheinen. Der Webseite zufolge unterscheiden sich die 5G-Geräte hauptsächlich durch die Unterstützung des schnelleren Mobilfunkstandards. Ob sie darüber hinaus noch Vorteile bieten werden, ist unklar.

Mehr als nur 5G-Support?

Das Samsung Galaxy S10 5G unterscheidet sich vom Standardmodell etwa durch ein zusätzliches Objektiv auf der Rückseite. Während S10 und S10 Plus eine Triple-Kamera mitbringen, bietet das S10 5G eine Vierfach-Knipse. Ob Samsung für die 5G-Versionen des Galaxy Note 10 vergleichbare Zusatzfeatures plant, bleibt abzuwarten. In dem Bericht ist allerdings keine Rede davon.

Dafür gehen die mutmaßlichen Display-Größen aus der Quelle hervor. Das kleinere Samsung Galaxy Note 10 soll einen 6,28-Zoll-Bildschirm erhalten. Das größere biete dagegen ein Display, das 6,75 Zoll in der Diagonale misst. Diese Prognosen widersprechen allerdings den bisherigen, die von Displays mit einer Diagonale von 6,4 Zoll und 6,7 Zoll ausgingen.

Mit Sicherheit werden wir es erst wissen, wenn Samsung das Galaxy Note 10 offiziell im zweiten Halbjahr 2019 vorstellt. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, bekommen wir sicherlich bereits vor der Präsentation ein relativ genaues Bild davon, was die verschiedenen Varianten von Samsungs kommendem Phablet bieten werden.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 10: Wird es so beein­dru­ckend wie in diesem Video?
Christoph Lübben
Her damit !6Samsung Galaxy Note 9
Wie wird das Samsung Galaxy Note 10 aussehen? Ein Designer hat in einem Konzept seine eigene Version des Top-Smartphones mit Stylus vorgestellt.
Samsung Galaxy Note 10: So sollen die beiden Modelle heißen
Michael Keller
Der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 9 (Bild) erscheint voraussichtlich im Herbst 2019
Kehrt Samsung zu einer alten Namensgebung zurück? Einem aktuellen Gerücht zufolge könnte eine Variante des Galaxy Note 10 ein "Pro" im Namen tragen.
Samsung Galaxy Note 10: Neue Hinweise auf mehrere Modelle
Michael Keller
Der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 9 (Bild) soll in mehreren Ausführungen erscheinen
Samsung verbreitert seine Galaxy-Note-Reihe: Angeblich erscheint das Galaxy Note 10 in mehreren Ausführungen. Die Hinweise darauf verdichten sich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.