Galaxy Note 20 und Co: Ist das der Release-Termin?

UPDATEGefällt mir11
Das Galaxy Note 10 (Bild) gibt es auch als Plus-Modell. Das Galaxy Note 20 soll hingegen eine Ultra-Ausführung erhalten
Das Galaxy Note 10 (Bild) gibt es auch als Plus-Modell. Das Galaxy Note 20 soll hingegen eine Ultra-Ausführung erhalten(© 2019 CURVED)

Update (10. Juni 2020, 12:55 Uhr): Auch der Release-Termin für das Galaxy Note 20 ist nun offenbar bekannt: Am 20. August soll es gemeinsam mit dem Fold 2 und dem Z Flip 5G auf den Markt kommen, berichtet Leaker Jon Prosser, der bereits die Präsentation des iPhone SE (2020) korrekt vorausgesagt hat. Mark Gurman von Bloomberg ist allerdings anderer Meinung und empfiehlt Prosser, die Termine für den Release und die Enthüllung noch mal zu überprüfen:

Ursprünglicher Artikel:

Wann wird Samsung das Galaxy Note 20 offiziell vorstellen? Schon seit Längerem heißt es, dass der Hersteller am ursprünglichen Release-Zeitraum festhalten möchte. Nun gibt es nähere Informationen zum Datum – und zu den Geräten, die Samsung an diesem Tag mutmaßlich enthüllt.

Die Veranstaltung soll trotz Corona-Krise Anfang August stattfinden, berichtet Donna. Am 5. August 2020 will Samsung demnach das Galaxy Note 20 präsentieren. Zumindest sei dies der Tag, der aktuell am wahrscheinlichsten ist. Doch das Event wird, wie viele Veranstaltungen dieser Art, von der Pandemie beeinflusst. So wird es voraussichtlich ein reines Online-Event, ohne Zuschauer vor Ort. Dafür wird Samsung den Tag aber angeblich nutzen, um zahlreiche Geräte vorzustellen.

Galaxy Fold 2 und Galaxy Watch 3

Neben dem Galaxy Note 20 ist das Galaxy Fold 2 ein heißer Kandidat, um am 5. August das Licht der Welt zu erblicken. So hieß es zum Beispiel Ende Januar bereits, dass Samsung die zweite Version des faltbaren Smartphones in naher Zukunft veröffentlichen könnte. Möglicherweise hat das Falt-Handy mit dem neuen Note-Gerät sogar etwas gemeinsam: die Unterstützung des Eingabestiftes S Pen. Außerdem könnte Samsung den Preis deutlich niedriger ansetzen als den des Vorgängers.

Als weiteres Gerät könnte Samsung ein Wearable präsentieren: die Galaxy Watch 3. Der Nachfolger der originalen Galaxy Watch, bei dessen Benennung Samsung angeblich eine Ziffer auslassen will, soll in zwei Größen erscheinen. Zu den praktischen Features zählt der Gerüchteküche zufolge auch die Möglichkeit, am Handgelenk ein EKG zu erstellen.

Galaxy Note 20: Ultra oder Plus?

In Bezug auf das Galaxy Note 20 selbst scheint eine der spannendsten Fragen zu sein, wie viele Versionen des Top-Smartphones Samsung veröffentlicht. Zuletzt hieß es, dass es wahrscheinlich zwei Modelle geben wird. Das größere der beiden Handys soll den Namenszusatz "Ultra" tragen – wie das aktuelle Flaggschiff Galaxy S20 Ultra.

Ebenfalls im Fokus steht die Kamera des Flaggschiffes: Den Gerüchten zufolge soll das Galaxy Note 20 Ultra/+ eine Triple-Kamera an Bord haben. Die Hauptkamera löst mutmaßlich mit 108 MP auf, außerdem soll ein 50-facher Zoom möglich sein. Mehr zur Ausstattung erfahren wir dann voraussichtlich am 5. August – und zum Preis.


Weitere Artikel zum Thema
Black Friday auf Amazon: Die Smart­phone-Ange­bote unter der Lupe
David Wagner
UPDATEGute Angebote gibt es beim Black Friday von Amazon auch für das Oppo Reno4 Z 5G
Die Black Friday Woche bei Amazon hat begonnen! Wir haben uns die Angebote für Smartphones genauer angesehen und sagen euch, wo ihr wirklich spart.
iPhone 12 vs. Galaxy Note 20 Ultra: Ein Gerät sieht nur die Rück­lich­ter
CURVED Redaktion
Das iPhone 12 gibt es auch in Blau
Das iPhone 12 im Wettrennen mit dem Galaxy Note 20 Ultra: Welches Smartphone kann sich absetzen?
Galaxy-Note-Serie: Ist das Ende nun offi­zi­ell?
David Wagner
Wenn der S-Pen für weitere Geräte kommt, sieht es schlecht aus für die Note-Serie
Ein Mitarbeiter von Samsung soll das Ende der Galaxy-Note-Serie bestätigt haben. Stattdessen gibt es den S-Pen dann im Galaxy Z Fold 3.