Galaxy S20: Netflix schaltet neues Feature frei

Mit der Galaxy-S20-Serie schaut ihr vom Start weg in HDR-Qualität
Mit der Galaxy-S20-Serie schaut ihr vom Start weg in HDR-Qualität(© 2020 CURVED)

Die Nachricht kommt nicht überraschend, aber sie erreicht uns zum perfekten Zeitpunkt: Wenn das Samsung Galaxy S20 am 13. März in den Handel kommt, könnt ihr direkt ein hochauflösendes Netflix-Feature nutzen. In der Vergangenheit musstet ihr schon mal etwas warten.

Netflix hat für das Galaxy S20 die HDR10-Option freigeschaltet. Auf eurem Handy könnt ihr über die Streaming-Plattform also HDR-Inhalte schauen. Dies gilt auch für das Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra sowie das Galaxy Z Flip und Galaxy S10 Lite.

Alle genannten Geräte unterstützen die Wiedergabe von HDR-Videos von Haus aus. Damit ihr eure Filme und Serien auf Netflix aber mit besonders hohem Kontrastumfang schauen könnt, muss der Streaming-Dienst die Geräte erst freischalten. Dies gilt auch für den HD-Support. Beides hat Netflix nun bereits umgesetzt, sodass ihr zum Release direkt losschauen könnt. Im vergangenen Jahr musstet ihr euch beim Galaxy S10 noch etwas gedulden.

Premium-Abo nötig

Damit ihr auf eurem Galaxy S20 Inhalte in HDR gucken könnt, benötigt ihr ein entsprechendes Netflix-Abo, das Premium-Paket. Für eine fehlerfreie Wiedergabe soll zudem die aktuelle Version der App installiert sein und eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 25 Mb pro Sekunde wird empfohlen.

Im Optimalfall schaut ihr Netflix in HDR sicherlich auf eurem großen Fernseher. Wenn ihr aber zum Beispiel gerade unterwegs seid und nicht länger auf die nächste Folge eurer Lieblingsserie warten wollt, dann ist das Galaxy S20 der perfekte Begleiter – insbesondere das Ultra-Modell mit seinem riesigen Bildschirm. Jene Variante hat laut den Experten von DisplayMate auch das beste Display aller bisher getesteten Handys.

Die Tester schwärmen unter anderem von der Displayauflösung, der Helligkeit des OLED-Bildschirms und dem hohen Kontrastverhältnis. Allein die drei genannten Punkte bieten für das Schauen von Filmen und Serien sicherlich eine gute Basis. Es handelt sich dabei übrigens nicht um einen subjektiven Eindruck, sondern Ergebnisse aus Labor-Tests.


Weitere Artikel zum Thema
Handys mit OLED-Bild­schirm: Diese Modelle sind güns­tig
Christoph Lübben
OLED mit kurvigen Seiten: Das Xiaomi Mi Note 10 Lite gehört auch zu den günstigen Handys mit gutem Display
Ihr sucht ein günstiges Handy, wollt aber einen coolen OLED-Bildschirm? Wir haben euch einige Smartphones herausgesucht, die genau das bieten.
Samsung verkauft Mini-Sonnen­bank für Smart­pho­nes
Francis Lido
Samsungs Mini-Sonnenbank desinfiziert nicht nur Smartphones
Samsung bietet eine Ladebox an, die euer Smartphone mittels UV-Licht desinfiziert. Ob das auch gegen das Corona-Virus hilft?
Galaxy A51: Kamera-Update bringt Galaxy-S20-Featu­res in die Mittel­klasse
Michael Keller
Das Samsung Galaxy A51 erhält mit dem Update mehr Modi für die Kamera-App
Samsung rollt ein Update für die Kamera des Galaxy A51 aus. So kommen einige coole Features des Galaxy S20 auf das Mittelklasse-Smartphone.