Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy S22: Macht Samsung diesen Akku-Fehler?

Galaxy S21 Ultra Samsung Logo
Das Samsung Galaxy S22 Ultra könnte im Vergleich zum Galaxy S21 Ultra (Bild) weniger Akkukapazität mitbringen (© 2021 CURVED )

Samsung hat zwei neue Akkus, die wohl für das Galaxy S22 Plus und das Galaxy S22 Ultra bestimmt sind, bei einer chinesischen Zertifizierungsbehörde angemeldet. Wir verraten euch, was ihr in Sachen Ausdauer und Ladegeschwindigkeit erwarten dürft.

Samsung hat zwei neue Akkus mit der Kennung EB-BS906ABY und EB-BS908ABY bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde 3C eingetragen. Tech-Experten sind sich einig, dass es sich dabei um die neuen Akku-Modelle des Galaxy S22 Plus und Galaxy S22 Ultra handelt. Stimmt das, geht Samsung einen merkwürdigen Schritt. Denn mindestens bei einem der Modelle nimmt die Kapazität im Vergleich zum Vorgängermodell ab.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S21 Plus 5G Silber Frontansicht 1
Samsung Galaxy S21 Plus 5G
+ o2 Free L Boost 120 GB
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 120 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Galaxy S22 Plus: Weniger Ausdauer im Gepäck?

Sollten die Eintragungen bei 3C stimmen, soll das Galaxy S22 Plus mit einem 4370-mAh-Akku ausgestattet sein. Auf dem Papier soll dann später wie gewohnt auf 4500 mAh aufgerundet werden. Zum Vergleich: Das Galaxy S21 Plus (im Test) setzt auf einen 4800-mAh-Akku und wäre damit besser bestückt. Wie sich die geringere Kapazität im Alltag bemerkbar machen würde, ist noch nicht abzusehen, da das Galaxy S22 Plus voraussichtlich einen stromsparenderen Chipsatz aufweisen wird und darüber hinaus wohl mit einem kleineren Display daherkommt.

Für kleinere Akkus bei kleinerem Display sprechen auch die Zahlen des Galaxy S22 Ultra und des Galaxy S22. Letzteres ist zwar nicht in der neuen Liste eingetragen, wurde aber vor kurzem vom Leaker Ice Universe erwähnt. Hier soll ein 3800-mAh-Akku zum Einsatz kommen, anstelle des 4000-mAh-Vorgängers. Da man beim Galaxy S22 Ultra bisher nicht von einem kleinerem Bildschirm ausgeht, passt auch hier die Akkukapazität: 5000 mAh sollen genauso wie beim Vorgänger für genügend Ausdauer sorgen.

Kein Marathonläufer, aber dafür ein Sprinter?

Was auf den ersten Blick wie ein Nachteil wirkt, könnte in einer Situation auch zum Vorteil werden. Vor kurzem hat Samsung beim TÜV Süd in Deutschland ein 65-Watt-Schnellladenetzteil registriert. In Kombination mit der geringeren Kapazität könnte sich die Ladezeit der Galaxy-S22-Reihe im Vergleich zu den Vorgängermodellen um ein Vielfaches verkürzen. Letztere lassen sich nämlich lediglich mit bis zu 25 Watt aufladen. 65 Watt wären für Samsung aber auch allgemein ein neuer Rekord. Die bisher schnellsten Netzteile liegen dem Galaxy Note10 Plus und dem Galaxy S20 Ultra bei und laden mit 45 Watt.

Galaxy S20 FE mit Nest Hub Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ GRATIS Google Nest Hub
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy A32 5G Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A32 5G
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
17,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema