Galaxy S5 als Babyfon: Alarm auf Eurer Smartwatch

Weg damit !8
Liegt neben Eurem schlummernden Baby und passt auf: Samsung Galaxy S5
Liegt neben Eurem schlummernden Baby und passt auf: Samsung Galaxy S5

Samsung hilft mit dem Galaxy S5 und einer Gear-Smartwatch im elterlichen Alltag: Das neue Smartphone-Flaggschiff bringt eine Babyfon-Funktion mit. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Ihr Eurem Baby das Smartphone für eine Weile ausleiht.

Baby Crying Detector heißt das etwas ungewöhnliche Feature, das vom Tech-Blog SoyaCincau entdeckt wurde. Ist es aktiviert, nimmt das Samsung Galaxy S5 via Mikrofon das Weinen Eures Sprosses wahr und schickt in einem solchen Fall ein Alarmsignal an Eure Gear-Smartwatch, damit Ihr mit vibrierendem Handgelenk herbei eilen könnt.

Cleveres Feature oder zum Heulen unpraktisch?

Getestet wurde der Baby Crying Detector des Galaxy S5 bislang noch nicht. Allerdings hinterlässt die Funktion doch einen fragwürdigen Eindruck. Das Smartphone zurücklassen zu müssen erscheint nicht unbedingt wie eine praktische Lösung, zumal unter dem entsprechenden Menüpunkt in den Einstellungen des Geräts empfohlen wird, das Galaxy S5 in einem Meter Nähe zum schlafenden Kind zu platzieren.

Bleibt zu hoffen, das die Eltern unter den Samsung-Kunden das Smartphone vorher stumm schalten – oder aber die Macher des Features an dieses Problem gedacht haben und sämtliche Benachrichtigungen und Töne automatisch abgeschaltet werden, wenn das Galaxy S5 als Babyfon dienen soll.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Peinlich !7Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !7Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.